25.11.2005

Netzwerk für werteorientierte Führung und Unternehmenskultur gegründet

Sieben junge Fach- und Führungskräfte haben in Berlin die „Wertekommission – Initiative für Werte Bewusste Führung“ gegründet. In Veranstaltungen wollen die Initiatoren für den von ihnen erarbeiteten Werte-Katalog und eine Unternehmenskultur werben, die a

Quelle: Personal Magazin
Die vielfache Missachtung von Ehrlichkeit, Mut und Verantwortung im Management will die heute in Berlin erstmals öffentlich vorgestellte, „Wertekommission – Initiative für Werte Bewusste Führung e. V.“ engagiert bekämpfen. Die von sieben Fach- und Führungskräften initiierte Wertekommission will dabei nicht idealistisch agieren, sondern für eine neue Unternehmenskultur eintreten, die die Nachhaltigkeit wirtschaftlichen Handelns vor die ergebnisbezogene Quartalsorientierung stellt. Mit Veranstaltungen und Veröffentlichungen wird die mit Sitz in Berlin antretende Wertekommission künftig regelmäßig für Werte-basierte Führung werben und aufzeigen, welche positiven wirtschaftlichen Effekte sich beispielsweise durch engagiertere und sich mit dem Unternehmen identifizierende Mitarbeiter für die Unternehmen ergeben.

Die Vorstände der Initiative – Matthias Bucksteeg, Kai Hattendorf, Joern Herseth, Sven Korndörffer, Jens-Thorsten Rauer, Liane Scheinert und Stefanie Unger – haben sich vorgenommen, für den bereits mit der Unterstützung von rund 200 Fach- und Führungskräften in zahlreichen Diskussionsrunden und Foren erarbeiteten Werte-Katalog in den Unternehmen der deutschen Wirtschaft durch Überzeugungsarbeit zu werben. Sechs Werte – Nachhaltigkeit, Integrität, Vertrauen, Respekt, Mut und Verantwortung – definieren das Werte-Leitbild der Wertekommission. Sie bilden zugleich die Basis des Handelns der Wertekommission.

„Werte schaffen Werte“, fasst der Vorstandsvorsitzende der Wertekommission Sven Korndörffer die Ziele der neuen Initiative zusammen. „Wir sind kein Club von Weltverbesserern, sondern eine Gemeinschaft individuell agierender Fach- und Führungskräfte, die die längst überfällige Debatte über Werte in der nachwachsenden Führungsgeneration und in der Gesellschaft anstoßen will“, bekräftigt Korndörffer das Anliegen. Die „Wertekommission – Initiative für Werte Bewusste Führung e. V.“ wird von Anbeginn an von einem Kuratorium bestehend aus hochkarätigen Managern und Unternehmern sowie einem erweiterten Ratgeberkreis mit Rat und Tat unterstützt. Finanzieren will sich die Initiative in Zukunft über Mitgliedsbeiträge und Spenden aus der Wirtschaft.

Weitere Informationen:
www.wertekommission.de

Newsletter


Registrieren Sie sich für unseren aktuellen FONA-Newsletter!
Newsletter abonnieren
(URL: https://www.fona.de/de/newsletter.php)