Service


20.07.2005

Nachhaltige Energie für Europa

Die EU-Kommission hat eine Kampagne initiiert, um den Anteil der erneuerbaren Energien in Europa zu steigern und den Energieverbrauch zu senken.

Quelle: vistaverde.de
“Die intelligente Energieproduktion und -nutzung werden die europäische Energielandschaft grundlegend verändern”. So die Schlüsselbotschaft der am Monatg von der Europäischen Kommission initiierten Kampagne „Nachhaltige Energie für Europa“. Die Kampagne soll bis 2008 laufen und dazu beitragen, dass die energiepolitischen Ziele der EU erreicht werden. Dazu gehören die Steigerung des Anteils der erneuerbaren Energien auf bis zu 12% bis zum Jahr 2010 sowie eine wesentliche Senkung des Energieverbrauchs. Diese wurde im kürzlich verabschiedeten Grünbuch über Energieeffizienz bis zum Jahr 2020 mit 20% veranschlagt.

Die Kampagne sei darauf ausgerichtet, das Bewusstsein bei Entscheidungsträgern auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene zu schärfen. Zudem sollen bewährte Praktiken verbreitet werden und bei den Bürgern eine starke Sensibilisierung sowie Verständnis und Unterstützung für die verfolgten Ziele erreicht werden. Außerdem sollen größere Privatinvestitionen in Technologien der nachhaltigen Energie angestoßen werden.

Die “Partnerschaften für nachhaltige Energie” sind die wichtigsten Instrumente der Kampagne. An ihnen sind Akteure beteiligt, die derzeit ein Projekt oder Programm durchführen oder durchführen wollen, das spürbare Auswirkungen auf das jeweilige Energieumfeld in der EU haben soll. Die Partnerschaften sollen ein europäisches Netz bilden, das insbesondere darauf ausgerichtet ist, eine breite Palette an Projekten und Programmen im Kontext der Kampagne aktiv einzubeziehen und zu fördern.

Weitere Informationen:
Sustainable Energy Europe Campaign 2005-2008

Newsletter


Registrieren Sie sich für unseren aktuellen FONA-Newsletter!
Newsletter abonnieren
(URL: https://www.fona.de/de/newsletter.php)