30.06.2005

Messe Erneuerbare Energien Augsburg: Hochschule Biberach stellt Projekte aus Lehre und Forschung

Energiekosten minimieren, sich von knapper werdenden fossilen Ressourcen unabhängig machen und den steigenden Heizölpreisen ein Schnäppchen schlagen - Themen, für die erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Bausektor Lösungen bieten - und mit denen s

Quelle: IDW
Dort werden die Themen Heizen mit Solarkollektoren, Wärmepumpen, Pellets oder Holzhackschnitzel, Strom erzeugen mit Photovoltaik, Energie einsparen mit Wärmedämmung oder Passivhaus-Fenstern im Mittelpunkt stehen; die Hochschule Biberach stellt ausgewählte Projekte aus dem Studiengang Gebäudetechnik/Gebäudeklimtaik vor, etwa "Oberflächennahe Geothermie" oder auch "Facility Management".

Außerdem präsentiert die Hochschule über das Institut für angewandte Forschung (IAF) den Schwerpunkt Forschung. Fünf Institute wurden in den vergangenen Monaten neu gegründet; sie bilden eine Brücke zwischen innovativen Entwicklungen für die Baubranche und deren direkte Einbeziehung in die Lehre, so dass die Absolventen der Hochschule Biberach über das neueste Branchen- Know-How verfügen, unabhängig davon, ob sie mit Diplom oder den neu eingeführten, internationalen Abschlüssen Bachelor und Master abschließen.

Ob Studium oder Forschung - Interessierte finden Gesprächspartner und weitere Informationen am Stand der Hochschule Biberach bei der Messe in Augsburg.

Parallel zur Messe informieren im Ausstellerforum die Firmenvertreter zu Themen wie Pelletheizungen, Hackschnitzel, Kachelöfen, Lüftung, Solarenergie, Wärmepumpe, Wärmerückgewinnung u. v. m.

Die Messen sind Donnerstag bis Samstag von 9.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt für alle Messen kostet 8,- Euro (Samstag und Sonntag), bzw. 12,- Euro (Donnerstag und Freitag), für Studenten 5,- Euro.

Nachrichten

weitere Nachrichten
(URL: http://www.fona.de/de/news.php)

Newsletter


Registrieren Sie sich für unseren aktuellen FONA-Newsletter!
Newsletter abonnieren
(URL: https://www.fona.de/de/newsletter.php)