06.06.2005

Forschungsprogramm zum Thema „Nachhaltiges Wachstum in Europa“

Die Deutsch-Britische Stiftung startete im Mai ein neues Forschungsprogramm zum Thema „Nachhaltiges Wachstum in Europa“. Die Stiftung stellt für die ehrgeizige Initiative Fördermittel in Höhe von 4,5 Millionen Euro für vergleichende Forschung bereit.

Quelle: www.internationale-kooperation.de
Der Direktor der Stiftung, Dr. Ray Cunningham, betont, dass die Deutsch-Britische Stiftung seit ihrer Gründung im Jahre 1973 dazu beigetragen hat, vergleichende angewandte Forschung zum unverzichtbaren Element im politischen Entscheidungsfindungsprozess werden zu lassen, ganz besonders im sozialen und wirtschaftlichen Bereich. „Mit unserer neuen Initiative widmen wir uns auf höchstem Forschungsniveau den neuen Herausforderungen, die auf das heutige Europa und das der kommenden drei Jahrzehnte zukommen werden“, so Dr. Cunningham.

Die Förderungsinitative besteht aus drei miteinander vernetzten Programmen, die sich jeweils mit einem oder mehreren Aspekten des Hauptthemas beschäftigen:

  • Innovation, Produktivität und Wachstum
  • Umwelt und Ressourcen
  • Wohlfahrtsstaat, Arbeit und soziale Gerechtigkeit
Jedes der drei Programme erhält Forschungsmittel bis zu einer Höhe von 1,5 Millionen Euro und wird sich über einen Zeitraum von Mitte 2006 bis Mitte 2009 erstrecken.

Kontakt
Ann Pfeiffer
E-Mail: ap@agf.org.uk

Weitere Informationen:
http://www.agf.org.uk/

Nachrichten

weitere Nachrichten
(URL: http://www.fona.de/de/news.php)

Newsletter


Registrieren Sie sich für unseren aktuellen FONA-Newsletter!
Newsletter abonnieren
(URL: https://www.fona.de/de/newsletter.php)