Service


25.04.2005

Geowissenschaften präsentieren sich und ihre Spin-Offs

2. ZAG SCAN Workshop am Institut für Geowissenschaften der Universität Tübingen

Quelle: IDW
Am Freitag, dem 29. April 2005, veranstaltet das Zentrum für Angewandte Geowissenschaften der Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit der Tübinger Gesellschaft für Angewandte Geowissenschaften e.V. den 2. ZAG SCAN Workshop. Er findet ab 9 Uhr 15 im Hörsaal des Instituts für Geowissenschaften, Sigwartstr. 10, statt. SCAN steht für Spin-Offs, Co-operation, Alumni, Networking. Der jährlich organisierte ZAG SCAN Workshop richtet sich vor allem an Ehemalige und Spin-Off Firmen der Universität Tübingen sowie andere Universitäten, Ingenieurbüros und potentielle Auftraggeber in der Region. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, Poster auszustellen sowie Info- und Werbematerial auszulegen.

Im Workshop stellen sich zunächst das Zentrum für Angewandte Geowissenschaften (ZAG) und die Tübinger Gesellschaft für Angewandte Geowissenschaften e.V. (tgag) vor. Aufgabe der neu gegründeten Gesellschaft ist die Unterstützung von interdisziplinären Forschungsprojekten, die Umsetzung der Ergebnisse und der Wissenstransfer in die Praxis auf dem Gebiet der Angewandten Geowissenschaften. Es soll dann über aktuelle Themen aus Forschung und Praxis diskutiert werden. Vorgestellt wird unter anderem das von der EU mit 13 Millionen Euro geförderte und in Tübingen koordinierte Gemeinschaftsprojekt "AquaTerra", an dem 45 Forschergruppen aus 12 europäischen Ländern beteiligt sind. Ziel des Projektes ist es, den Einfluss des Klimawandels und der Veränderung der Boden(flächen)-Nutzung auf die Verfügbarkeit von Wasser und die Wasserqualität zu quantifizieren.

Neu im Vergleich zum letztjährigen Start-up-Workshop ist die Gelegenheit, am Nachmittag das Naturmessfeld Lauswiesen bei Tübingen zu besuchen. Dort kann man sich anhand von Technikdemonstrationen über Projekte des ZAG und einiger Spin-Offs informieren. Alternativ dazu sind Laborbesichtigungen im Institut für Geowissenschaften möglich.

Kontakt:
Björn Sack-Kühner
Universität Tübingen, Zentrum für Angewandte Geowissenschaften (ZAG)
Sigwartstr. 10, 72076 Tübingen
Tel.: (07071) 29-74692
E-Mail: bjoern.sack-kuehner@uni-tuebingen.de  

Weitere Informationen
http://www.tgag.de
http://www.uni-tuebingen.de/zag 
http://www.eu-aquaterra.de 

Nachrichten

weitere Nachrichten
(URL: http://www.fona.de/de/news.php)

Newsletter


Registrieren Sie sich für unseren aktuellen FONA-Newsletter!
Newsletter abonnieren
(URL: https://www.fona.de/de/newsletter.php)