Hannover Messe 2012

23.04.2012 - 27.04.2012
Hannover

Technologietransfer steht im Mittelpunkt der Research & Technology
- Highlight: Night of Innovations am Messe-Montag
- Schirmherrin ist Bundesforschungsministerin Schavan

"Zukunftweisende Forschungsergebnisse können nur dann erkannt und effizient genutzt werden, wenn wir Brücken schlagen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft", sagt Professorin Dr. Annette Schavan. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung ist Schirmherrin der Research & Technology. "Forscher und Entwickler, Konstrukteure und Geschäftsführer haben hier die Gelegenheit, Innovationen zu entdecken, sich zu vernetzen sowie interdisziplinär und branchenübergreifend aktiv zu werden." Das Bundesministerium ist zudem als Aussteller in Halle 2 vertreten. Die Halle 2 auf der HANNOVER MESSE ist der Ort, an dem führende Vertreter aus Wissenschaft und Industrie mit dem Ziel zusammenkommen, Kooperationen aufzubauen und Technologietransfer zu betreiben. Aussteller sind Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Die Messebesucher bekommen dort einen Einblick in die Themen aus der Förderung des Bundes und damit auch in das Spektrum der deutschen Forschungslandschaft.

Wie auch in den anderen Messehallen wird sich das Leitthema der HANNOVER MESSE 2012 - greentelligence, also der Fokus auf nachhaltige Verfahren und Produkte - als roter Faden durch Halle 2 ziehen. Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen arbeiten intensiv an neuen Technologien für mehr Nachhaltigkeit in der industriellen Anwendung. Darüber hinaus ist die Ausstellung nach unterschiedlichen Schwerpunkten strukturiert.

Night of Innovations am Messe-Montag ab 18 Uhr

Ein absolutes Highlight nicht nur der Research & Technology, sondern der gesamten HANNOVER MESSE ist die Night of Innovations am Messe-Montag, 23. April. Die Besucher und Aussteller der HANNOVER MESSE sind am Abend des Messe-Montags in Halle 2 zu Gast, um dort bei inspirierenden Shows und Präsentationen zukunftweisende Innovationen zu erleben. In diesem Jahr wird bei der offiziellen Eröffnung der Night of Innovations unter anderem das Thema des "Wissenschaftsjahres 2012 - Zukunftsprojekt ERDE" in den Fokus gerückt. Bereits seit 2000 richtet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Initiative Wissenschaft im Dialog die Wissenschaftsjahre aus. Die Wissenschaftsjahre dienen dem Austausch zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit und verfolgen das Ziel, das Interesse einer breiten Öffentlichkeit an Wissenschaft zu verstärken und junge Menschen für wissenschaftliche Themen zu interessieren. Jährlich steht eine Wissenschaftsdisziplin im Mittelpunkt. Das Wissenschaftsjahr 2012 steht mit dem Zukunftsprojekt Erde im Zeichen der Forschung für nachhaltige Entwicklungen auf wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Ebene.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 23. bis 27. April 2012 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2012 vereint acht Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Energy, MobiliTec, Digital Factory, Industrial Supply, CoilTechnica, IndustrialGreenTec und Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2012 sind Industrieautomation und IT, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung. China ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2012.

http://www.hannovermesse.de/

Newsletter


Registrieren Sie sich für unseren aktuellen FONA-Newsletter!
Newsletter abonnieren
(URL: https://www.fona.de/de/newsletter.php)