Service


IWF der TU Braunschweig

Langer Kamp 19b
3106 Braunschweig
Deutschland

phone iconTelefon 0531/391-7600
Fax iconTelefax 0531/391-5842

URL http://www.iwf.ing.tu-bs.de/

Beschreibung

Die Berücksichtigung der Auswirkungen von Produkten und Dienstleistungen über den gesamten Produktlebenszyklus in den unternehmerischen Entscheidungsprozessen gilt als eine zentrale Herausforderung. Lebenszyklusdenken (Life Cycle Thinking), und die Anwendung von ganzheitlichen Managementsystemen soll helfen, Prozesse, Produkte und Dienstleistungen hinsichtlich ihrer ökonomischen und ökologischen Auswirkungen zu verstehen und zu verbessern. Im Konzept des Life Cycle Management wird neben der Produktentstehungsphase auch die Nutzungsphase und die Nachgebrauchsphase in das Management integriert. Ziel einer ganzheitlichen, lebenszyklusorientierten Unternehmensführung ist die ökonomische und ökologische Effizienzsteigerung der Produkte unter Berücksichtigung der erweiterten Produktverantwortung, welche den gesamten Produktlebenslauf umfasst. Hierdurch soll der Ressourceneinsatz optimiert, die maximal mögliche Effektivität bei der Betreibung komplexer Systeme erreicht und eine Reduzierung der Lebenslaufkosten gewährleistet werden.