Service

7. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit

Forschung für nachhaltige Entwicklungen - International
2.-4. November 2010, axica, Berlin


Session

    C Wasser und Ressourcen

C7 Deutschland als Standort für die Metallerzeugung

zu den Session Ergebnissen

Datum: 04/11/2010
Zeit: 11:00 - 12:30
Ort: Forum

Sprache: Deutsch (English translation)

In dieser Session stellen ausgewählte Vorhaben aus dem BMBF-Förderschwerpunkt »r² - Innovative Technologien für Ressourceneffizienz – rohstoffintensive Produktionsprozesse« ihre Forschungsvorhaben vor. Im Fokus stehen Vorhaben, die sich mit der Produktion von Primär- oder Sekundärmetallen befassen. Neben Ansätzen zur Optimierung der Kernprozesse in der Metallerzeugung werden auch Arbeiten zur besseren Nutzung von Nebenprodukten und Aspekte der Vernetzung von Stoffströmen vorgestellt.

Session Moderation

Deike, Rüdiger
Universität Duisburg-Essen, Deutschland



Beiträge

Innovationssprung durch Bandgießen
Schmidt-Jürgensen, Rune

Salzgitter Flachstahl GmbH, Deutschland

Optimierte Ressourceneffizienz in der Konverterstahlerzeugung durch Phosphor-Anreicherung
Drissen, Peter

FEhS - Institut für Baustoff-Forschung e.V., Deutschland

Vernetzung von Stoffströmen am Beispiel der Entzinkung
Gock, Eberhard

TU Clausthal, Deutschland

Rückgewinnung hochwertiger Metallfraktionen aus Shredder-Sand
Duwe, Christian

TU Clausthal, Deutschland


Session Ergebnisse

Research priority areas for the foreseeable future
  • The improvement of recycling of expensive metals out of complex composed waste materials
  • The development of metal production processes with improved productivity due to higher sophisticated control units and resultant lower losses
  • The uses of waste materials in other processes to create an ecological and economical benefit
Necessary framework conditions to foster international cooperation for sustainable development
  • Scientific and industrial global network for sustainable development
  • Exchange lectures about sustainable development and processes in a global university network to teach students in different countries
  • International conferences like FONA with small working groups
Other important issues or topics discussed during the session
  • The loss of valuable metals because of an increasing tendency to use old cars in other parts of the world
  • Which technical possibility really exist, to get back elements like rare earth metals, if they are regular distributed in small amounts in electronic and other products.


Organisation

Anja Degenhardt
Projektträger Jülich
Zimmerstr. 26-27
10969 Berlin
Tel.: 030 - 20199-406
a.degenhardt@fz-juelich.de


Dr. Katrin Ostertag

Fraunhofer ISI
Breslauer Str. 48
76199 Karlsruhe
Tel.: 0721 - 6809-116
katrin.ostertag@isi.fraunhofer.de

Newsletter


Registrieren Sie sich für unseren aktuellen FONA-Newsletter!
Newsletter abonnieren
(URL: https://www.fona.de/de/newsletter.php)

FONA-Netzwerk


Sind Sie bereits Akteur im FONA-Netzwerk? Hier können Sie sich eintragen.
Anmeldung zum FONA-NETZWERK
(URL: https://www.fona.de/de/akteursanmeldung.php)