Service

7. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit

Forschung für nachhaltige Entwicklungen - International
2.-4. November 2010, axica, Berlin


Session

    C Wasser und Ressourcen

C2 Nachhaltiges Wassermanagement

zu den Session Ergebnissen

Datum: 02/11/2010
Zeit: 16:30 - 18:00
Ort: Forum

Sprache: Deutsch (English translation)

Wasser spielt eine entscheidende Rolle in der Natur, Gesellschaft und auch Wirtschaft. Es ist die Voraussetzung für jede menschliche Entwicklung und zudem der größte Stoffstrom in unserer Kultur. Seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts hat sich der Weltwasserverbrauch verdreifacht. Angesichts einer weiter wachsenden Weltbevölkerung wird sich diese Tendenz fortsetzen, so dass in vielen Regionen der Erde die verfügbare Menge an Süßwasser auf ein bedrohlich niedriges Niveau sinken wird.

Eine nachhaltige Bewirtschaftung der Wasservorräte für eine rasch wachsende Weltbevölkerung ist daher eine der größten Herausforderungen der Zukunft. Dies umfasst nicht nur die Sicherstellung der Wasserversorgung, sondern auch viele andere Aspekte, wie den Umgang mit Abwasser und die Einbeziehung gesundheitlicher Fragen, die Steigerung der Nutzungseffizienz, den gesellschaftlichen Umgang mit Wasser und das Interesse an einer intakten Umwelt zur Schonung der vorhandenen Ressourcen. In der Session werden die Themen und Zielsetzungen des neuen BMBF – Förderschwerpunktes „Nachhaltiges Wassermanagement“ vorgestellt.


Fotos

Click on a thumbnail to view an enlarged preview or click the download text link to view the photo in full resolution.

Session C2 - Photo 1
Download full
resolution (347 KB)
Session C2 - Photo 2
Download full
resolution (144 KB)
Session C2 - Photo 3
Download full
resolution (357 KB)


Session Moderation

Höckele, Verena
Projektträger Karlsruhe (PTKA-WTE), Deutschland



Beiträge

Vorstellung des neuen BMBF-Förderschwerpunktes "Nachhaltiges Wassermanagement"
Löwe, Helmut

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Deutschland
Download der Präsentation (614 KB)

Zukünftige Herausforderungen in der Wasserwirtschaft – Aufgaben für die Wasserforschung
Hartmann, Andreas

Kompetenzzentrum Wasser Berlin, Deutschland
Download der Präsentation (4881 KB)

Anforderungen an die wasserwirtschaftliche Forschung von morgen – Erkenntnisse aus dem Projekt „Roadmap Umwelttechnologien 2020"
Jörissen, Juliane

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS), KIT, Deutschland
Download der Präsentation (288 KB)

Anforderungen an die wasserwirtschaftliche Forschung von morgen – Erkenntnisse aus dem Projekt „Wasser 2050“
Sartorius, Christian

Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Deutschland
Download der Präsentation (284 KB)

Technologische Innovationen in der Wasserforschung - Ultrafiltration
Berg, Peter

inge watertechnologies AG, Deutschland


Session Ergebnisse

Research priority areas for the foreseeable future
  • Water and Health (quality of drinking water, capacity building)
  • Water and Energy
  • Water and Nutrition (efficient irrigation, groundwater management)
  • Water and Environment (cross-border approach)
  • Water in Urban Areas (intelligent multifunctional infrastructures, cross-linking of urban material flows)
Necessary framework conditions to foster international cooperation for sustainable development
  • Improve interdisciplinary research, covering different research areas.
  • Strengthening the cross-linking and coordination of research projects.
  • Possible via the existing BMBF funding priority CLIENT


Organisation

Dr. Verena Höckele
Projektträger Karlsruhe (PTKA-WTE)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe
+49 7247 82-4932
Verena.Hoeckele@kit.edu

Newsletter


Registrieren Sie sich für unseren aktuellen FONA-Newsletter!
Newsletter abonnieren
(URL: https://www.fona.de/de/newsletter.php)

FONA-Netzwerk


Sind Sie bereits Akteur im FONA-Netzwerk? Hier können Sie sich eintragen.
Anmeldung zum FONA-NETZWERK
(URL: https://www.fona.de/de/akteursanmeldung.php)