Hamburg Sustainable Development Summit (HSDS) 2017 "Sustainability at Higher Education Institutions"

Vom 26. bis 29. September 2017 findet der erste „Hamburg Sustainable Development Summit" an der Universität Hamburg statt. In speziellen Themenräumen mit dem Schwerpunkt „Nachhaltigkeit in Forschung, Lehre, Betrieb und Governance an Hochschulen" stehen Workshops, interaktive Sessions und innovative Methoden auf dem Programm. Eröffnet wird die englischsprachige Konferenz durch Universitätspräsident Prof. Dr. Dieter Lenzen, Hamburgs Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank sowie Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
ESA Westflügel der Universität Hamburg (UHH/Schell)
ESA Westflügel Universität Hamburg
Foto: UHH/Schell

Der HSDS wird vom Kompetenzzentrum Nachhaltige Universität (KNU) der Uni Hamburg ausgerichtet. Er verbindet nationale und internationale akademische Nachhaltigkeitsnetzwerke und bietet darüber einmalige Vernetzungsmöglichkeiten durch die Bündelung der folgenden Veranstaltungen:
  • Jahreskonferenz der COPERNICUS-Alliance – Europäisches Hochschulnetzwerk für nachhaltige Entwicklung
  • Network Day des BMBF-geförderten Verbundprojekts HOCHN: „Nachhaltigkeit an Hochschulen: entwickeln – vernetzen – berichten"
  • 7. European Postgraduate Sustainable Development Symposium (SDS)

Von 26.- 28.9. werden Aspekte nachhaltiger Entwicklung an Hochschulen auf nationaler und internationaler Ebene u.a. zu den Themen Governance, Reporting, Education for Sustainable Development, Campus and Urban Planning und Student Engagement betrachtet. Am 29.9. werden nachhaltigkeitsrelevante Exkursionen in Hamburg angeboten.
Der interdisziplinäre Kongress richtet sich an alle Akteure, die im Sinne der Sustainable Development Goals den Transformationsprozess in Richtung Nachhaltigkeit befördern.

Anmeldung, Trailer und weiterführende Information zum HSDS: www.hsds.uni-hamburg.de