Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, hier klicken
FONA Newsletter | Ausgabe Juni 2016
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sie erhalten mit dieser Ausgabe wie gewohnt eine aktuelle Auswahl von Nachrichten, Veranstaltungen und weiteren Informationen zur Forschung für nachhaltige Entwicklung. Sollten Sie Anregungen, Termine, empfehlenswerte Links oder von uns bisher unentdeckte Publikationen haben, so schreiben Sie uns.

Und nun viel Spaß beim Lesen
Ihr FONA-Team

 
Wissenschaftsjahr 2016/17 zu Meeren und Ozeanen eröffnet

Quelle: BMBF
 Quelle: BMBF


Die Zukunft der Meere steht in den kommenden Jahren im Fokus der Forschung: Bundesforschungsministerin Johanna Wanka hat am Morgen das Wissenschaftsjahr 2016/17 zu Meeren und Ozeanen eröffnet und hat ein gemeinsames Meeresforschungsprogramm der Bundesregierung angekündigt. Weitere Informationen finden Sie hier.
 
Mit Forschung das Stahlwerk der Zukunft schaffen

Quelle: FONA/Photothek, Ute Grabowsky
 Quelle: FONA/Photothek, Ute Grabowsky


Stahl bildet das Rückgrat unseres modernen Lebens. Dabei ist die Produktion in Deutschland zwar heute schon die sauberste der Welt, aber um die Klimaziele zu erreichen und Arbeitsplätze zu sichern ist die Idee, ein Stahlwerk zu entwickeln, das als Rohstoffquelle für die chemische Industrie dient und im Idealfall gleichzeitig emissionsfrei arbeitet. Bundesforschungsministerin Wanka gab heute den Startschuss für das Forschungsprojekt „Carbon2Chem“ im Landschaftspark Duisburg-Nord. Weitere Informationen finden Sie hier.
 
Mit Forschung, Bildung und Kommunikation gegen den Plastikmüll

Quelle: iSTock fergregory
 Quelle: iSTock fergregory


Im Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane geht das BMBF neue Wege, um Ursachen und Wirkung der Plastikvermüllung zu erforschen. Mit einem großangelegten Forschungsprogramm mit 28 Millionen Euro für die kommenden drei Jahre soll erstmals das Problem des Plastikmülls in seiner Gesamtheit wissenschaftlich erfasst werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
 
Momente am Meer – der Fotowettbewerb im Wissenschaftsjahr

Quelle: GaudiLab/shutterstock
 Quelle: GaudiLab/shutterstock


Wellen, die sich meterhoch vor der Küste auftürmen. Fischer, die im Morgengrauen ihre Netze zu Wasser lassen. Wale, die aus dem Wasser tauchen, um nach Luft zu schnappen. Haben Sie ein Meeresfoto gemacht, das Sie besonders beeindruckend finden? Dann sollten Sie mitmachen beim großen Fotowettbewerb im Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane. Vielleicht schafft es Ihr Lieblingsbild in den Fotokalender 2017.Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden monatlich attraktive Preise verlost. Weitere Informationen: https://www.wissenschaftsjahr.de/2016-17/mitmachen/wettbewerbe/fotowettbewerb.html

   
AKTUELLE NACHRICHTEN WEITERE NACHRICHTEN  
 
Link
28.06.2016
Ozeanische Randströme werden stärker und verlagern sich Richtung Pol
Veränderung bedeutet u.a. mehr Wärme und Winterstürme für Asien; Golfstrom bildet Ausnahme
Link
mehr
Link
27.06.2016
Tipps für Reisen in Tsunami- und Erdbebenregionen
Zu Beginn der Hauptreisezeit gibt das Deutsche GeoForschungsZentrum (GFZ) Urlaubern, die in erdbeben- und ...
Link
mehr
Link
27.06.2016
Erste Produktionsanlage für CO2-basierte Kunststoffe eingeweiht
Am 17.06.2016 wurde in Dormagen beim Kunststoffhersteller Covestro die erste Produktionsanlage für CO2-basierte ...
Link
mehr
Link
23.06.2016
Der Meeresboden als Hochleistungsstätte
Anlässlich ihrer Jahrestagung am 22./23. Juni 2016 präsentierten die fünf unter dem Dach ...
Link
mehr
Link
22.06.2016
Großes Interesse an Nachhaltigkeitsforschung
Link
mehr
Link
21.06.2016
Atempause für den Golfstrom
Der Salzgehalt in den Gewässern um Grönland spielt eine große Rolle für den Antrieb des Golfstroms im Nordatlantik. ...
Link
mehr
Link
16.06.2016
Ein Zeppelin für die Meere
Weltweit erstmalig wird ein Zeppelin für die Küsten- und Meeresforschung eingesetzt. Das Luftschiff startet heute ...
Link
mehr
Link
16.06.2016
Hoffnungsschimmer für bedrohte Riffe
Ein internationales Forscherteam untersuchte über 2.500 Korallenriffe in 46 Ländern, um herauszufinden, unter ...
Link
mehr
Link
14.06.2016
Die Mikroben-Versteherin
Es sind spannende Zeiten für Dr. Julia Busch. Ob an den Küsten der Nord- und Ostsee, ob an Weser, Elbe, ...
Link
mehr
Link
14.06.2016
Lebensraum Manganknolle
Senckenberg-Wissenschaftler haben mit einem internationalen Team die möglichen Auswirkungen des ...
Link
mehr
Link
10.06.2016
Polarstern startet Arktis-Saison - Neue Geräte für die AWI-"Gärtner"
Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), starten ...
Link
mehr
Link
10.06.2016
„vernetzt, verteilt, gespeichert - das stabile Stromnetz der Zukunft braucht leistungsfähige Speicher“ - BMBF Fachforum auf der Woche der Umwelt
Wozu braucht man „Fühler im Netz“? Wie können Salze eine Batterie verbessern? Fahren die Autos der Zukunft bald ...
Link
mehr
Link
07.06.2016
Neues Meeresforschungsprogramm MARE:N
Zur Eröffnung des Wissenschaftsjahres "Meere und Ozeane" legt die Bundesregierung als Teil des ...
Link
mehr
Link
07.06.2016
Mehr Forschung für die Meere
Wissenschaftsjahr 2016/17 zu Meeren und Ozeanen eröffnet / Wanka verkündet neues Meeresforschungsprogramm der ...
Link
mehr
Link
06.06.2016
Die Geschichte des Nordpazifiks entschlüsseln
Einer der aktivsten Abschnitte des „Pazifischen Feuerrings“ liegt im Norden des Ozeans, entlang der Inselgruppe der ...
Link
mehr
Link
06.06.2016
Bonner Wissenschaftsnacht lockt tausende Wissensdurstige an
Die 10. Bonner Wissenschaftsnacht fand unter dem Motto „WasserWelten“ statt. Auch die Meeresforschung des ...
Link
mehr
AKTUELLE VERANSTALTUNGEN WEITERE VERANSTALTUNGEN  
 
Link
MS Wissenschaft tourt durch Deutschland
27.09.2016, Kieler Hafen und 34 weitere Städte
Link
mehr
Link
Agendakongress BNE
11.07.2016 - 12.07.2016, bcc (Berlin Congress Center), Berlin
Link
mehr
AKTUELLE BEKANNTMACHUNGEN WEITERE BEKANNTMACHUNGEN  
 
Link
Bekanntmachung: Plastik in der Umwelt
10.06.2016 - 31.08.2016
Link
mehr
Link
Bekanntmachung zur Förderung der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit in der Meeres- und Polarforschung
07.06.2016 - 15.07.2016
Link
mehr
Link
Bekanntmachung zur Förderinitiative "Solares Bauen/ Energieeffiziente Stadt"
11.04.2016 - 29.07.2016
Link
mehr
Link
Bekanntmachung: CLIENT II - Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen
30.12.2015 - 31.01.2019
Link
mehr
Link
2. Bekanntmachung zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Ressourceneffizienz und Klimaschutz"
09.12.2015 - 31.12.2020
Link
mehr
Link
BMBF-Bekanntmachung zur zweiten Förderphase im Rahmen des 6. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung
01.04.2015 - 31.12.2020
Link
mehr
AKTUELLE PUBLIKATIONEN WEITERE PUBLIKATIONEN  
 

"forscher - Das Magazin für Neugierige" - Ausgabe 1 / 2016 - ahoi!
"forscher - Das Magazin für Neugierige" - Ausgabe 1 / 2016 - ahoi!
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Download (10,96 MB PDF)


Mare:N – Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit - Forschungsprogramm der Bundesregierung
Mare:N – Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit - Forschungsprogramm der Bundesregierung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Download (8,45 MB PDF)


Ozeanversauerung - Das andere Kohlendioxid-Problem
Ozeanversauerung - Das andere Kohlendioxid-Problem
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Download (5,68 MB PDF)


CLIENT II - Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen
CLIENT II - Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Download (0,26 MB PDF)


Wissenschaftsjahr 2016*2017 - Meere und Ozeane: Entdecken. Nutzen. Schützen.
Wissenschaftsjahr 2016*2017 - Meere und Ozeane: Entdecken. Nutzen. Schützen.
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Download (1,95 MB PDF)


Leinen Los! Mit Dem Wissenschaftsjahr 2016*17 Auf Grosse Fahrt Gehen
Leinen Los! Mit Dem Wissenschaftsjahr 2016*17 Auf Grosse Fahrt Gehen
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Download (0,22 MB PDF)


Perspektive Erde - Artenvielfalt: Das große Sterben?
Perspektive Erde - Artenvielfalt: Das große Sterben?
DLR-PT / VDI TZ
Download (3,7 MB PDF)

FONA - Forschung für Nachhaltige Entwicklung

  • Für eine gerechte Verteilung von Arbeit, Einkommen und Lebenschancen
  • Für mehr Wertschöpfung und Beschäftigung
  • Zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen
  • Für einen nachhaltigen Umgang mit unserem Planeten
Haben Sie den FONA Newsletter nicht bestellt und diese E-Mail irrtümlich erhalten?
Dann klicken Sie bitte hier, um aus dem Verteiler gelöscht zu werden.