Was tun mit der Agenda 2030!

13. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit, 9. - 10.05.2017, Berlin



© Stephan Meyer-Bergfeld

Prof. Dr. Patrizia Nanz

IASS Potsdam

Deutschland


Kurzbiographie

Prof. Dr. Patrizia Nanz, Co-Vorsitzende der SDG-Wissenschaftsplattform, ist Politikwissenschaftlerin und Expertin für Bürgerbeteiligung und demokratische Innovationen. Sie ist seit April 2016 wissenschaftliche Direktorin am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) in Potsdam sowie Professorin für Transformative Nachhaltigkeit an der Universität Potsdam.

Von 2013 bis 2016 war sie Leiterin des Forschungsbereichs Partizipationskultur am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI). Sie ist Gründerin des European Institute for Public Participation (EIPP).

Zu ihren jüngsten Publikationen gehören „Die Konsultative. Mehr Demokratie durch Bürgerbeteiligung" (mit Prof. Dr. Claus Leggewie, Wagenbach 2016) und „Handbuch Bürgerbeteiligung. Akteure und Verfahren, Chancen und Grenzen" (mit Dr. Miriam Fritsche), das bei der Bundeszentrale für politische Bildung erschienen ist.

__________________________________________________________________________________________________________

 

09.05.17, 13:30 Uhr
Die SDG-Plattform und ihre Impulse für die Forschung