Was tun mit der Agenda 2030!

13. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit, 9. - 10.05.2017, Berlin



Workshop

W3: Land ist begrenzt - Wie gehen wir damit um?

zu den Workshop Ergebnissen



Datum: 10/05/2017
Zeit: 09:30 - 13:00
Ort: Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom, Berlin

Sprache: Deutsch

Land ist ein Gemeingut und die Lebensgrundlage für den Mensch sowie Bestandteil funktionierender Ökosysteme. Weltweit wird bereits ein Drittel der Fläche landwirtschaftlich benutzt. Zudem verlieren wir jährlich ca. zwei Drittel der Fläche Deutschlands an fruchtbaren Böden weltweit, u.a. durch Erosion, Waldrodung und Desertifikation. Rapides Bevölkerungswachstum und steigender Wohlstand verschärfen diesen Trend.

Die im SDG 15 „Leben an Land" formulierten Ziele sollen im Rahmen des Workshops „Land ist begrenzt - Wie gehen wir damit um?" aufgegriffen werden. Mit Fokus auf SDG 15 sollen Ansätze zum nachhaltigen Umgang mit der begrenzten Menge Land diskutiert werden. Impulsvorträge führen an die Fragestellung „Welchen Beitrag kann die Forschung zur Umsetzung des SDG 15 leisten?" heran. Es folgt eine Podiumsdiskussion mit interaktiver Einbindung des Publikums. Anschließend soll unter den Leitlinien „Ursachen identifizieren, Prozesse umkehren und nachhaltig verhindern" der aktuelle Stand der Forschung, Forschungslücken und Umsetzungshindernisse zur Erreichung des SDG 15 in kleinen Gruppen besprochen werden. So werden Antworten auf die folgenden Kernfragen gesucht:

  • Worin bestehen die zentralen Herausforderungen für die Umsetzung eines nachhaltigen Landmanagements auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene? Z.B. Nutzungskonkurrenzen, Interessenkonflikte, Erhalt und Wiederherstellung der Funktionen von degradiertem Land?
  • Welchen Beitrag kann die Forschung leisten?
  • Wie können Forschungsergebnisse erfolgreich umgesetzt/verbreitet werden? Welche Struktur und Zusammensetzung benötigen erfolgreiche Projekt-/Forschungskonsortien?

Die Kleingruppenarbeit erfolgt an drei Thementischen:

  • Landmanagement national
  • Landmanagement Afrika und Lateinamerika
  • Landmanagement Asien

Beziehung der SDG zu den Workshopthemen

Beziehung der SDG zu den Workshopthemen
© Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA)

 

Moderation
Dr. Tanja Busse, Freie Autorin und Moderatorin

Programm

Teil 1

Teil 2



Workshop Ergebnisse

Ergebnispräsentation Workshop W3 (0,34 MB)


Fotos

Click on a thumbnail to view an enlarged preview or click the download text link to view the photo in full resolution.

Session W3 - Photo 1
Download full
resolution (0,19 MB)
Session W3 - Photo 2
Download full
resolution (0,16 MB)
Session W3 - Photo 3
Download full
resolution (0,24 MB)
Session W3 - Photo 4
Download full
resolution (0,17 MB)
Session W3 - Photo 5
Download full
resolution (0,2 MB)


Sessionverantwortliche/r:

Dr. Anke Niebaum
VDI TZ (für BMBF Referat 723 / Koordination)
+49 211 6214 469
niebaum@vdi.de


Dr. Kerstin Garcia
DLR Projektträger (für BMBF Referat 723)
+49 228 3821 1480
Kerstin.Garcia@dlr.de

Michael Hirt
Projektträger Jülich (für BMBF Referat 724)
+49 228 60884 213
m.hirt@fz-juelich.de