01.07.2005
30.09.2014

12.05.2005

Federal Ministry of Education and Research starts research program for the sustainable development of the mega cities

(only available in German)
Kasparick: "Innovationsstrategien für Megacities helfen uns in Deutschland"

Source: Federal Ministry of Education and Research
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt Projekte, die sich mit der nachhaltigen Entwicklung der Megastädte von morgen beschäftigen. Der Parlamentarische Staatssekretär im BMBF, Ulrich Kasparick, erklärte heute in Berlin auf dem Weltkongress Metropolis 2005, das neue Förderprogramm mit einem Volumen von insgesamt rund 65 Millionen Euro werde am 1. Juli diesen Jahres starten. "Es muss uns gelingen, das absehbare Wachstum der Städte so zu gestalten, dass die negativen Folgen einer unkontrollierten Entwicklung zumindest abgemildert und die darin liegenden Chancen bestmöglich genutzt werden. Nur so kann sich eine global nachhaltige Entwicklung einstellen", sagte Kasparick vor mehr als 150 Vertretern zahlreicher Großstädte aus der ganzen Welt.

Die Folgen des Trends zu Megastädten spürten in erster Linie die Menschen in  Ländern in Asien, Afrika und Südamerika. "Im Zeitalter der Globalisierung sind wir jedoch auch in Deutschland von den Auswirkungen betroffen. Erfolgreiche Innovationsstrategien in diesen Ländern helfen uns daher auch zu Hause", so der Parlamentarische Staatssekretär weiter.

Das neue Förderprogramm umfasst Projekte in 15 Städten Asiens, Afrikas und Südamerikas, die sich mit unterschiedlichen Fragen einer nachhaltigen Stadtentwicklung wie Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, Nahrungs- und Gesundheitsversorgung, Verkehrsplanung und Wohnungsversorgung beschäftigen. Das Förderprogramm ist auf insgesamt elf Jahre angelegt. In einer Vorbereitungsphase von zwei Jahren sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Unternehmen aus Deutschland in den ausgewählten Projekten zusammen mit Wissenschaftlern aus den untersuchten Städten vor Ort Innovationsstrategien entwickeln, die die Lebensbedingungen in diesen Städten dauerhaft verbessern. Wenn sie erfolgreich sind, sollen diese Strategien dann schrittweise ausgebaut und umgesetzt werden.

Das neue BMBF-Programm zur nachhaltigen Förderung der Megastädte ist Teil des Rahmenprogramms "Forschung für die Nachhaltigkeit" der Bundesregierung.

Weitere Informationen zum Förderprogramm für nachhaltige Entwicklung der Megastädte gibt es beim:

Projektträger Umweltforschung und -technik
Frau Dr. Koch-Kraft
Tel. 0228 3821 5-52
E-Mail: andrea.koch-kraft@dlr.de

Funding Measure

News

more news
(URL: http://www.fona.de/en/news.php)

Newsletter


Register for our current FONA-Newsletter!
Subscribe to Newsletter
(URL: https://www.fona.de/en/newsletter.php)