15.05.2012

Erst bauen – dann schauen! Das Wildbienenprojekt im Wissenschaftsjahr 2012

Das Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD) macht auf die Lage der Wildbienen mit einem Gewinnspiel für die ganze Familie aufmerksam.

Quelle: (idw) Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr 2012 - Zukunftsprojekt ERDE
Viele Menschen glauben, dass alle Bienen Honig produzieren, in Staaten leben und tanzen, um miteinander zu kommunizieren. Dabei gibt es in Deutschland neben der Honigbiene noch etwa 560 andere Bienenarten: so genannte Wildbienen, die mehrheitlich alleine leben – und zur Hälfte vom Aussterben bedroht sind.

Bienen sind dabei die wichtigsten Pflanzenbestäuber. Diese nützlichen Insekten brauchen unseren Schutz.

Ein Interview mit einer Bienenforscherin finden Sie hier als pdf-Dokument.

Unter dem Motto „Erst bauen, dann schauen“ können die Teilnehmenden des Gewinnspiels ein Insektenhotel, also einen Nistplatz für Wildbienen, bauen und fotografieren. Wer das originellste Hotel anfertigt, kann einen einmaligen Hauptpreis gewinnen: Er darf einer neu entdeckten Bienenart seinen Namen geben. Der Wettbewerb startet am 14. Mai und endet am 8. Juli.

Für weitere Information zum Wettbewerb bitte hier klicken.

Nachrichten

weitere Nachrichten
(URL: http://www.fona.de/de/news.php)

Newsletter


Registrieren Sie sich für unseren aktuellen FONA-Newsletter!
Newsletter abonnieren
(URL: https://www.fona.de/de/newsletter.php)