23.07.2013
31.12.2019


2. Statuskonferenz „r4 – Wirtschaftsstrategische Rohstoffe"

Zu ihrer 2. Statuskonferenz treffen sich führende deutsche Rohstoff-Forscher vom 30. Januar bis 1. Februar 2018 in Berlin. Dabei stellen sie ihre Forschungen für den Hightech-Standort Deutschland vor.
Zur 2. Statuskonferenz treffen sich Rohstoff-Forscher in Berlin. (Andre Bertram)
Zur 2. Statuskonferenz treffen sich Rohstoff-Forscher in Berlin.
Foto: Andre Bertram

In 40 Forschungsprojekten arbeiten Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Partner aus der Wirtschaft an technischen Innovationen, mit denen sich Hightech-Rohstoffe aus heimischen Vorkommen oder aus Sekundärquellen aufspüren und gewinnen lassen. Gefördert werden die im Zeitraum 2015 bis 2019 laufenden Vorhaben mit rund 60 Millionen Euro im Rahmen der Fördermaßnahme „r4 – Innovative Technologien für Ressourceneffizienz- Wirtschaftsstrategische Rohstoffe" vom Bundesforschungsministerium.

Auf ihrer 2. Statuskonferenz stellen die Teilnehmer die Ergebnisse ihrer bisherigen Forschungen vor und tauschen sich über aktuelle Fragen zu Themen wie digitale Erkundung von Rohstoff-Vorkommen, Gewinnung und Aufbereitung seltener Erden und Landfill Mining aus.

Anmeldung: r4@cutec.de

Programm der Statuskonferenz