01.04.2013
31.03.2019


2. Symposium "Küstenmeerforschung" - Küste im Wandel

Das Konsortium Deutsche Meeresforschung veranstaltet im Rahmen des vom BMBF organisierten Agendaprozesses „MARE:N - Küstenregionen" das 2. Symposium „Küstenmeerforschung".
Steilküste mit Blick auf das Meer (Marie Heidenreich / Projektträger Jülich)
Steilküste von Helgoland
Foto: Marie Heidenreich / Projektträger Jülich

Die Veranstaltung bietet der deutschen Küstenmeerforschung das Forum, Forschungsfortschritte und zukünftige Forschungsbedarfe zu den in der Altonaer Erklärung und MARE:N definierten Forschungsfeldern zu präsentieren und im Diskurs mit den Anspruchsgruppen die strategische Ausrichtung der Küstenmeerforschung weiterzuentwickeln.

Auf der Veranstaltung werden drei Themenfelder fokussiert:

  • Gegenwärtiger und zukünftig erwarteter Umwelt- und Nutzungswandel an Küsten
  • Zukünftiger Forschungsbedarf für den Schutz und eine nachhaltige Nutzung von Küstengewässern
  • Gesellschaftliche und wissenschaftliche Randbedingungen und Herausforderungen für die Küstenmeerforschung

Anmeldung bis 31.01.2018

https://www.io-warnemuende.de/kuestensymposium-start.html