31.07.2009
30.01.2017


5. Statuskonferenz der BMBF Fördermaßnahme "Technologien für Nachhaltigkeit und Klimaschutz - Chemische Prozesse und stoffliche Nutzung von CO2"

Am 21. und 22. April 2015 wird in Berlin die 5. und abschließende Statuskonferenz zur BMBF-Fördermaßnahme „Technologien für Nachhaltigkeit und Klimaschutz – Chemische Prozesse und stoffliche Nutzung von CO2“ stattfinden. Die Konferenz wird am 21. April durch Bundesministerin Johanna Wanka eröffnet. Neben der Ministerin werden namhafte Sprecher aus dem europäischen Raum, wie Prof. Peter Styring von der Universität Sheffield, Großbritannien und Dr. Gernot Klotz von CEFIC, dem europäischen Verband der Chemie, teilnehmen.
 
Im zweitägigen Programm liegt der Hauptfokus auf der Präsentation der Projekte, die im Rahmen der Fördermaßnahme „Chemische Prozesse und stoffliche Nutzung von CO2“ gefördert werden. Die Präsentationen umfassen die Themen stoffliche Nutzung von CO2, Energiespeicherung sowie Energieeffizienz und bilden den Rahmen für die Veranstaltung. Für themenverwandte Projekte besteht die Möglichkeit zur Präsentation durch Poster.
 
Es werden zahlreiche Gäste aus den Bereichen Industrie, Forschung und Politik aus dem In- und Ausland erwartet.
 
Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:
http://chemieundco2.de/de/162.php

Zur Anmeldung:
http://events.dechema.de/CO2Net.html

Das vorläufige Programm finden Sie hier:
http://chemieundco2.de/_media/Agenda_5_Statuskonferenz_deu.pdf
 
Kontakt:
Dipl.-Ing. Dennis Krämer
DECHEMA e.V.
Forschungsförderung und Tagungen
Tel.  +49 69-7564-618
Fax  +49 69-7564-117
Email: kraemer@dechema.de