W4: Globale Ressource Wasser

Datum: 10.05.2017
Zeit: 09:30 - 13:00
Ort: Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom, Berlin

Sprache: Deutsch

Wasser in ausreichender Menge und Qualität ist eine Grundvoraussetzung für das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele nicht nur zur Beseitigung von Hunger und Armut. Auch intakte Ökosysteme, eine leistungsfähige Wirtschaft und die Energieversorgung hängen von der Ressource Wasser ab. In den letzten Jahren wuchs die Nachfrage nach sauberem Frischwasser jedoch doppelt so stark wie die globale Bevölkerung. Übernutzung und Wasserknappheit sind vielerorts heute schon Realität. Zugleich verstärkt der Verlust an Wasser bereitstellenden Ökosystemen den Druck. Wie lassen sich diese Konflikte entschärfen und die Zielstellungen des SDG6 (Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten) erreichen? Innerhalb des Workshops richten wir den Blick auf den Zustand der globalen Wasserressourcen und aktuelle Entwicklungen an den Schnittstellen zu weiteren Sektoren. Gemeinsam mit den Teilnehmern adressieren wir die Frage, welchen Beitrag die Forschung zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele im Wasserbereich leisten kann.

Moderation
Dr. Ilke Borowski-Maaser, Interessen Im Fluss

Programm

Teil 1: Vortragsblock (09:30 – 11:00)

Teil 2: Kombinierter Vortrags- und interaktiver Arbeitsblock (11:30 – 13:00)

Workshop Ergebnisse

Ergebnispräsentation Workshop W4 (0,22 MB)

Fotos

Click on a thumbnail to view an enlarged preview or click the download text link to view the photo in full resolution.

SessionverantwortlicheR:

Romy Durst
Projektträger Karlsruhe (PTKA)
0721-608-23241
romy.durst@kit.edu

Zuletzt geändert am