Prof. Dr. Andreas Mehler

Arnold-Bergstraesser-Institut (ABI); Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Deutschland

Kurzbiographie

Seit Oktober 2015 ist er Direktor des Arnold-Bergstraesser-Instituts und Professor für Entwicklungstheorien und Entwicklungspolitik an der Universität Freiburg. Zuvor war er Direktor des GIGA Instituts für Afrikastudien (Hamburg; 2002-1015) und Honorarprofessor an der Freien Universität Berlin (2014-15). Zudem ist er Mitherausgeber der referierten Fachzeitschrift Africa Spectrum und des Africa Yearbook. Seine Forschungsinteressen: Sicherheitsproduktion jenseits des Staates und Machtteilungsarrangements in Friedensprozessen; zu beiden Themen leitet er DFG-finanzierte Projekte. Er engagiert sich für: Vereinigung für Afrikawissenschaften in Deutschland (Vorstand: 2000-16); Africa-Europe Group for Interdisicplinary Studies (Vorstand 2008-16); CrossArea (Vorstand: seit 2014). Außerdem ist er beratend im Afrika-Gesprächskreis des Auswärtigen Amt (seit dessen Gründung) tätig.

Zuletzt geändert am