Prof. Dr. Ulf Riebesell

GEOMAR

Deutschland

Kurzbiographie

Ulf Riebesell ist Professor für Biologische Ozeanografie und leitet die Arbeitsgruppe Biogeochemische Prozesse am GEOMAR. Mit Hilfe von Labor- und Freiland-Experimenten, Modellrechnungen und Vergleichsstudien im offenen Ozean untersuchen er und sein Team in einem EU Vorhaben in den kommenden Jahren die Auswirkungen einer technisch erzeugten Durchmischung der Wassersäule. Dieses Verfahren ahmt natürliche Auftriebsereignisse nach, bei denen Nährstoffe aus der Tiefe in die oberen, lichtdurchfluteten, aber weitgehend nährstoffarmen Schichten des Ozeans gelangen und die Bioproduktivität ankurbeln. Das BMBF (Referat 725) unterstützt dieses Vorhaben durch eine Machbarkeitsstudie zur Produktion einer Tiefenpumpe. Das Verfahren, das natürliche Prozesse nachahmt, könnte zur Entwicklung einer nachhaltigen Fischerei und Aquakultur beitragen.

  • Künstlicher Auftrieb als Beitrag zur Entwicklung einer nachhaltigen Fischerei und Aquakultur

Zuletzt geändert am