W12: Urbane Produktion, Industrie 4.0 und digitale Dienstleistungen – Ist die Zukunftsstadt darauf vorbereitet?

Datum: 06.06.2018
Zeit: 09:30 - 11:00
Ort: Kongresshalle, Stadt Leipzig

Sprache: Deutsch

Industrie und Dienstleistung sind einem grundlegenden Wandel unterworfen. Die Digitalisierung schafft neue Dienstleistungsangebote und verändert industrielle Produktionsformen. Produktion und Dienstleistung wachsen zusammen und so entwickeln sich neue Qualitäten der Vernetzung zwischen Menschen, Maschinen und Dingen. Welche räumlichen Folgen hat das für urbane Räume? Zu erwarten ist, dass sich die Flächennachfrage ausdifferenziert und zunehmend kleinteilige Flächen in integrierten Lagen nachgefragt werden – zulasten des Wohnens? Und noch grundlegender ist die Frage: Wie verortet sich die Zukunftsstadt als Wirtschaftsstandort zwischen den Polen eines zunehmend globalisierten Standortwettbewerbs und den lokalen Strukturen von Produktion und Handel mit regionaler Wertschöpfung. In diesem Spannungsfeld operieren auch Projekte der Leitinitiative Zukunftsstadt. Die Frage, was urbane Produktion und Dienstleistung in der Zukunftsstadt ausmacht und welche Gestaltungsmacht die Stadtpolitik hat, ist Gegenstand einer intensiven Debatte.

Moderation:
Dr. Jens Libbe, Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)
Dipl.-Ing. Sandra Wagner-Endres, Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)

Vorträge:

Dr. Michael Kopatz, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
"Wirtschaftsförderung 4.0 - Zukunftschancen durch kooperative Wirtschaftsformen und Local Business"
Kerstin Meyer, Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen
Download der Präsentation (6,75 MB)
"Facetten urbaner Produktion im Quartierskontext"
Dipl.-Ing. Frank Osterhage, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS)
Download der Präsentation (0,87 MB)
"Urbane digitale Produktion und ihre räumlichen Wirkungen in Ballungsräumen"

Workshop Ergebnisse

Ergebnispräsentation Workshop W2 (0,46 MB)

Sessionverantwortliche

Dr. Jens Libbe
Deutsches Institut für Urbanistik (DIfU)
030 39001 115
libbe@difu.de

Dr. Frank Betker
DLR – Projektträger
0228 3821 1975
frank.betker@dlr.de

Zuletzt geändert am