W24: Zukunftsdaten für Zukunftsstädte: Wie können wir (Stadt)-Klimadaten besser nutzbar machen?

Datum: 06.06.2018
Zeit: 11:30 - 13:00
Ort: Kongresshalle, Stadt Leipzig

Sprache: Deutsch

Die beiden FONA Fördermaßnahmen „Mittelfristige Klimaprognosen" (MiKlip) und „Stadtklima im Wandel (UC)2" sollen Daten und Werkzeuge generieren, mit denen Akteure aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft Anpassungen an Wetter- und Klimaänderungen besser planen können. Eine mögliche Zielgruppe der Produkte sind Projekte der Fördermaßnahme „Umsetzung der Leitinitiative Zukunftsstadt", die Klimaresilienz-Maßnahmen in Städten konzipieren. Bisher besteht aber kaum Zusammenarbeit zwischen den Projekten der drei Fördermaßnahmen.
Der Workshop hat zum Ziel, eine bessere Vernetzung der Forschungsprojekte der drei Fördermaßnahmen anzustoßen. Dazu soll die Frage bearbeitet werden, wo die „Trigger" für eine breitere Praxistauglichkeit der mittelfristigen Klimaprognosen sowie des Stadtklima-Modells liegen. Nach Übersichtsvorträgen aus den drei Fördermaßnahmen sollen dazu Diskussionen in Kleingruppen erfolgen.

Moderation:
Dr. Jürgen Schultze, Technische Universität Dortmund
Dr. Andreas Baumgärtner, DLR Projektträger
Dr. Andreas Schmidt, DLR Projektträger

Vorträge:

Dr. Frank-Andreas Weber, Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V.
Download der Präsentation (1,64 MB)
"Stadtklima im Wandel"
Dr. Bente Tiedje, Climate Service Center Germany (GERICS)
Download der Präsentation (0,9 MB)
"Von dekadischen Klimavorhersagen zu praxisrelevanten Produkten"
Christian Kind, adelphi
"Monitoring von Anpassungsmaßnahmen und Klimaresilienz in Städten"
Dr. Veronika Wirth, Stadt München
"Nutzung stadtklimatischer Daten in der kommunaler Praxis"

Ausführliche Zusammenfassung des Workshops:

PDF herunterladen

Workshop Ergebnisse

Ergebnispräsentation Workshop W8 (0,46 MB)

Sessionverantwortliche

Dr. Petra Wolff
BMBF, Referat 723

Dr. René Haak
BMBF, Referat 723

Dr. Andreas Baumgärtner
DLR Projektträger
0228 3821 1004
Andreas.baumgaertner@dlr.de

Zuletzt geändert am