Prof. Dr. Jörn Birkmann

Universität Stuttgart

Deutschland

Kurzbiographie

Jörn Birkmann, geboren 1972 in Bielefeld, studierte Raumplanung an der Universität Dortmund. Dort promovierte er zum Thema „Monitoring nachhaltiger Raumentwicklung". Anschließend arbeitete Birkmann 10 Jahre in Bonn am Institut für Umwelt und menschliche Sicherheit der Universität der Vereinten Nationen und habilitierte sich 2009 für das Fach Geographie an der Universität Bonn. 2014 wurde er an die Universität Stuttgart berufen und leitet dort seitdem das Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung (IREUS). Er ist Mitglied der Akademie für Raumordnung und Landesplanung (ARL) und Leiter der Landesarbeitsgemeinschaft der ARL in Baden-Württemberg. Auf internationaler Ebene hat er u.a. als Leitautor des IPCC an der Erstellung des „AR5" mitgewirkt. Birkmann hat über 100 Publikationen verfasst, u.a. einen Beitrag zum Thema Vulnerabilität und Resilienz von Städten in „Nature".

Download der Präsentation (4,75 MB)

Zuletzt geändert am