Dr. Alexandra Lux

Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE)

Deutschland

Kurzbiographie

Alexandra Lux ist seit 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin am ISOE und leitet seit April 2015 den Forschungsschwerpunkt Transdisziplinäre Methoden und Konzepte. Sie hat Wirtschaftswissenschaften studiert und zum Thema „Öffentliche Wasserversorgung und demographische Schrumpfung" promoviert. Alexandra Lux besitzt langjährige Forschungserfahrungen in den Bereichen „integrierte Wasserforschung" und „Sozial-ökologische Biodiversitätsforschung". Diese Kenntnisse verbindet sie in ihren aktuellen Arbeiten zu Konzepten der transdisziplinären Integration und der Wirkungsforschung. Unter anderem leitet sie das BMBF-Projekt „TransImpact – Wirkungsvolle transdisziplinäre Forschung" und ist am BMBF-Projekt „SynVer*Z - Synthese- und Vernetzungsprojekt Zukunftsstadt" beteiligt.

Zuletzt geändert am