Dr. Bente Tiedje

Climate Service Center Germany (GERICS)

Deutschland

Kurzbiographie

Dr. Bente Tiedje ist seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Climate Service Center Germany (GERICS) und befasst sich im Rahmen des Projekts MiKlip mit der Anwendbarkeit von dekadischen, d.h. 10 jährigen, Klimavorhersagen. Hierfür entwickelt sie für ausgewählte potentielle Nutzer aus dem privatwirtschaftlichen Sektor praxisrelevante Klimainformationsprodukte, die letztendlich bei der Entscheidungsfindung zu zukünftigen klimarelevanten Problemen unterstützen sollen. Zuvor beschäftigte sich die promovierte Ozeanographin in der Junior Research Group of Climate System Data Assimilation an der Universität Hamburg hauptsächlich mit der dekadischen Variabilität und Vorhersagbarkeit des Massen- und Wärmetransports im Nordatlantik und mit der Frage welche dynamischen Prozesse Vorhersagbarkeit erlauben bzw. limitieren.

Download der Präsentation (0,9 MB)

Zuletzt geändert am