Artenvielfalt erhalten – Forschen für unsere Zukunft 15. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit

Die Menschheit steht vor enormen globalen ökologischen Herausforderungen, etwa dem Klimawandel und dem Verlust an Artenvielfalt. Was kann, was muss Forschung dazu beitragen, diese Herausforderungen zu meistern? Wie kann die Digitalisierung für die nachhaltige Entwicklung genutzt werden? Wie gelingt der Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis?

Artenvielfalt erhalten – Forschen für unsere Zukunft
15. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit© FONA

Das Forum steht im Zeichen des neuen BMBF-Forschungsrahmenprogramms „Forschung für nachhaltige Entwicklung" (FONA), das bis 2020 erarbeitet wird. Ihr Input und Ihre Beiträge sind wichtig für das neue Rahmenprogramm. Im Fokus der Veranstaltung steht auch die „Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt" des BMBF. Darüber hinaus bietet Ihnen das FONA-Forum auch diesmal wieder vielfältige Gelegenheiten, sich mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auszutauschen und zu vernetzen.

Keynotes am 13. Mai

Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung

"Der Mega-Trend Digitalisierung muss und kann dabei helfen, die Mega-Aufgabe Nachhaltigkeit zu meistern. Deshalb richte ich die Forschungspolitik neu aus: Digitalisierung und Nachhaltigkeit müssen zwei Seiten einer Medaille sein."

Prof. Dr. Dirk Messner, Direktor, Institut für Umwelt und menschliche Sicherheit, Universität der Vereinten Nationen (UNU-EHS)

"Wir müssen den Missing Link zwischen Digitalisierung und der Agenda 2030 selber herstellen. Wenn Digitalisierung nicht verstanden wird, kann sie nicht gestaltet werden."

Claudia Perlich, Two Sigma, AI for Good Foundation

"We need more interdisciplinary and collaborative efforts, better communication. We need more trust in AI and data, less hype and clearer expectations"

Wir möchten die Themen der Konferenz möglichst vielen interessierten Personen zur Verfügung stellen und eine öffentliche Debatte führen. Helfen Sie mit und verwenden Sie den Hashtag #FONA2019 in Ihrem Netzwerk. Teilen Sie Ihren Freunden mit, dass Sie am FONA-Forum teilnehmen oder Interesse an den Themen haben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zuletzt geändert am