Prof. Dr. Stefan Bringezu

Universität Kassel

Deutschland

Kurzbiographie

Stefan Bringezu studierte Biologie und promovierte an der Universität Bayreuth. Nach seiner Habilitation arbeitete er mehrere Jahre für das Umweltbundesamt in Berlin, für das Wuppertal Institut für Klima, Energie und Umwelt sowie für die Universität Dortmund. Seit 2011 ist er Professor für Nachhaltiges Ressourcenmanagement an der Universität Kassel. Er koordiniert das Forschungsprojekt SYMOBIO im Rahmen des Konzepts „Bioökonomie als gesellschaftlicher Wandel" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Das Projekt entwickelt die wissenschaftlichen Grundlagen für ein systemisches Monitoring und für die Modellierung der Bioökonomie in Deutschland. Es berücksichtigt Nachhaltigkeitsaspekte auf nationaler und internationaler Ebene.

Zuletzt geändert am