Thomas Domin

Landwirt

Deutschland

Kurzbiographie

Thomas Domin ist ausgebildeter Landwirtschaftsmeister und selbständiger Landwirt aus Peickwitz, einem Ortsteil von Senftenberg in Südbrandenburg.
Er setzt sich für mehr Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft ein und hat in seinem 350 ha großen Gemischtbetrieb ein Agroforstsystem auf Acker- und Grünlandflächen rund um seinen Hof etabliert. In der FONA-Maßnahme, Innovationsgruppen für ein Nachhaltiges Landmanagement, ist Thomas Domin Praxispartner in der Innovationsgruppe AUFWERTEN. Die Agroforstwirtschaft und die Verbreitung dieses nachhaltigen Landbausystems gehören zu seinen Arbeitsschwerpunkten. Thomas Domin engagiert sich neben der Landwirtschaft auch für die Entwicklung des ländlichen Raumes. Er arbeitet ist im Vorstand des Bauernverbandes Südbrandenburg aktiv mit und ist Gründungsmitglied des DEFAF (Deutscher Fachverband für Agroforstwirtschaft). Ehrenamtlich ist er Mitglied in verschiedenen Vereinen und beschäftigt sich mit der Kommunalpolitik in seiner Heimat.

Zuletzt geändert am