Dr. Vera Rduch

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Bonn

Deutschland

Kurzbiographie

Vera Rduch ist Zoologin und in Bonn am Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig tätig. Seit 2014 arbeitet sie für das GBOL-Projekt (German Barcode of Life); seit Anfang 2019 ist sie die Koordinatorin dieses vom BMBF geförderten Projektes, in dem verschiedene Naturkundemuseen und andere Biodiversitätsforschungsinstitute zusammenarbeiten. Ziel ist es, die Artenvielfalt aller deutschen Tiere, Pilze und Pflanzen anhand ihres genetischen DNA-Barcodes zu erfassen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer bisherigen wissenschaftlichen Arbeit ist die Einnischung von Huftieren in den Savannen des südlichen-zentralen Afrikas (Verbreitungsmuster, Nahrungsanalysen, Verhaltensökologie, Prädation). Sie ist eingebunden in Naturschutzarbeit in Sambia und Mitglied der IUCN Antelope Specialist Group.

Download der Präsentation (0,77 MB)

Zuletzt geändert am