Dr. Claudia T. Schmitt

Kompetenzzentrum Nachhaltige Universität (KNU), Universität Hamburg

Deutschland

Kurzbiographie

Dr. Claudia Thea Schmitt ist Diplom-Psychologin und promovierte zu transformationaler Führung und werteorientiertem Handeln an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Bereits während ihrer Promotionszeit verantwortete sie BMBF-geförderte inter- und transdisziplinäre Verbundprojekte mit: „Wertebasiert flexibel – Chancen des Human Ressourcen Managements zum Erhalt und Ausbau transformationaler Innovationskultur" (WertFlex) sowie „Wertschätzungsnetzwerke als integrierte Innovationsinstrumente der Personal- und Organisationsentwicklung im Demografischen Wandel" (WiIPOD).
Seit 2014 ist Claudia Schmitt Geschäftsführerin und Wissenschaftliche Koordinatorin des Kompetenzzentrums Nachhaltige Universität der Universität Hamburg. Sie initiierte und leitet – gemeinsam mit Prof. Dr. Alexander Bassen – das Verbundprojekt HOCHN „Nachhaltigkeit an Hochschulen: entwickeln – vernetzen – berichten" . Ihre Forschungs- und Anwendungsschwerpunkte sind: nachhaltigkeits- und innovationsorientierte Personal- sowie Organisationsentwicklung; Performative Lern- und Transformationsmethoden; Sprache und Kommunikation in Kollaborationsprozessen.

Zuletzt geändert am