Dr. Arndt Reuning

Wissenschaftsjournalist

Deutschland


Kurzbiographie

Dr. Arndt Reuning, geboren 1972 in Lich (Oberhessen), studierte in Gießen und Marburg Chemie.

Im Jahr 2002 schloss er das Studium mit seiner Promotion zu einem materialwissenschaftlichen Thema ab. Erste Erfahrung als Journalist hatte er bereits als freier Mitarbeiter der F.A.Z.-Redaktion „Natur und Wissenschaft“ gesammelt.

Im Herbst 2002 begann Arndt Reuning ein wissenschaftsjournalistisches Volontariat beim Deutschlandradio in Berlin und Köln mit einem anschließenden Jahr als Programm-Trainee im Deutschlandfunk in Köln. Dort folgte eine Beschäftigung als Redakteur bei der Sendung „Forschung aktuell“.

Seit 2006
arbeitet Arndt Reuning als freier Wissenschaftsjournalist vor allem für den Hörfunk. Zwei Jahre davon hat er als Wissenschaftsreporter in den USA verbracht.

Seit 2010
engagiert sich Arndt Reuning ehrenamtlich im Vorstand der Wissenschafts-Pressekonferenz e.V., dem deutschen Verband der Wissenschaftsjournalisten.