EmBARK - Entwicklung und Klimaanpassung: Sozial-ökologische Barrieren und ihre Bedeutung für Klimaschäden und Verluste

Im Rahmen des EmBARK – Forschungsprojektes sollen relevante Zeitskalen und mögliche Entwicklungspfade sozioökonomischer Transformationsprozesse sowie deren Bedeutung als Barrieren von Klimaanpassung untersucht werden.

Projektziele


Projektleitung
Dr. Carl-Friedrich Schleußner
Humboldt-Universität zu Berlin
Friedrichstraße 191
10117 Berlin
Tel: 030 2093-66437
Email: carl.schleussner@climateanalytics.org

Link zur Homepage

Zuletzt geändert am