Drei LKWs fahren neben einer Fabrik an einem Berghang vorbei. (P. Cornel, TU Darmstadt )

SEMIZENTRAL-Anlage in Qingdao, China: Tankwagen holen aufbereitetes Abwasser ab

SEMIZENTRAL-Anlage in Qingdao, China: Tankwagen holen aufbereitetes Abwasser ab, welches in dem Wassermangelgebiet zur Bewässerung von öffentlichen Grünanlagen genutzt wird.

Das Foto zeigt die SEMIZENTRAL-Anlage, das weltweit erste semizentralen Wasserver- und –entsorgungszentrum, welche ein wichtiger Teilerfolg der über 10-jährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Verbundprojekts SEMIZENTRAL ist.
Das Verbundprojekt SEMIZENTRAL ist Teil des „Forschungs- und Innovationsprogramms Sauberes Wasser“, das in Zusammenarbeit zwischen der Volksrepublik China und der Bundesrepublik Deutschland entstanden ist. Finanziert wird das Programm vom Ministerium für Wissenschaft und Technologie (MoST) der VR China und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Wasserforschung, die einen Schwerpunkt der Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA) bildet.
Das Programm „Sauberes Wasser“ deckt Inhalte der Wasserversorgung, Abwasserbehandlung, dem Schutz der natürlichen Wasserressourcen und der sauberen industriellen Produktion ab. Zur erfolgreichen Durchführung unterstützt ein Projektbüro seit 2012 an der Tongji Universität Shanghai das Projekt.


Datum: Mi, 06.04.2016
ID: 20886
Bildnachweis: P. Cornel, TU Darmstadt
Lizenzbedingungen:
-Die Bilddaten dürfen ausschließlich für redaktionelle Zwecke genutzt werden.
-Der Bildnachweis muss bei der Verwendung eines Bildmotivs angegeben werden.
-Alle Rechte verbleiben bei den Inhabern der Medien.
-Die redaktionelle Verwendung ist honorarfrei.
Dateigröße: 4320x2880px (0,87 MB) Download in voller Auflösung
Mit dem Download stimmen Sie den Lizenzbedingungen zu.