Grafik Agendaprozesse MARE-N (Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH)

Agendaprozesse in der Küsten-, Meeres- und Polarforschung.

MARE:N formuliert unter dem Dach des Rahmenprogramms Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA³) neue gemeinsame Ziele für eine zukünftige Forschungsförderung in den Küsten-, Meeres- und Polarregionen. Gleichzeitig setzt Mare:N einen forschungspolitischen Dialog mit Expertinnen und Experten aus Forschung, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik in Gang, damit auf Basis gesicherter Erkenntnisse Lösungswege für die Zukunft der Meere und Ozeane entwickelt werden. Berlin 2016

Datum: Fr, 02.06.2017
ID: 22265
Tags: #Küstenforschung #Meeresforschung #Wasser
Bildnachweis: Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH
Lizenzbedingungen:
-Die Bilddaten dürfen ausschließlich für redaktionelle Zwecke genutzt werden.
-Der Bildnachweis muss bei der Verwendung eines Bildmotivs angegeben werden.
-Alle Rechte verbleiben bei den Inhabern der Medien.
-Die redaktionelle Verwendung ist honorarfrei.
Dateigröße: 1949x1301px (0,12 MB) Download in voller Auflösung
Mit dem Download stimmen Sie den Lizenzbedingungen zu.
FONA Kontext: Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit, Neues Meeresforschungsprogramm MARE:N