Route des Forschungsschiffs Sonne seit seiner Indienststellung im Dezember 2014 bis zum Mai 2017 (Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH)

Route des Forschungsschiffs Sonne seit seiner Indienststellung im Dezember 2014 bis zum Mai 2017

Die neue SONNE ist eines der weltweit modernsten Forschungsschiffe. Nach der Taufe durch Bundeskanzlerin Angela Merkel im Juli 2014 übergab Bundesforschungsministerin Johanna Wanka das Forschungsschiff im November 2014 der Wissenschaft.

Die Forschung mit der SONNE umfasst sämtliche Disziplinen der Meeres- und Geoforschung und ihr Haupteinsatzgebiet sind der Pazifische und der Indische Ozean. Sie steht der Forschung rund 340 Tage im Jahr zur Verfügung und einmal jährlich können über das Portal Deutsche Forschungsschiffe wissenschaftliche Fahrtvorschläge eingereicht werden, die dann begutachtet und ggf. in die Fahrtplanung aufgenommen werden.


Datum: Fr, 02.06.2017
ID: 22267
Tags: #Küstenforschung #Meeresforschung #Forschungsschiffe
Bildnachweis: Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH
Lizenzbedingungen:
-Die Bilddaten dürfen ausschließlich für redaktionelle Zwecke genutzt werden.
-Der Bildnachweis muss bei der Verwendung eines Bildmotivs angegeben werden.
-Alle Rechte verbleiben bei den Inhabern der Medien.
-Die redaktionelle Verwendung ist honorarfrei.
Dateigröße: 3101x2067px (0,28 MB) Download in voller Auflösung
Mit dem Download stimmen Sie den Lizenzbedingungen zu.
FONA Kontext: Forschungsschiff SONNE, Podcast: Statusseminar "Meeresforschung mit FS SONNE", Forschung auf der SONNE