Mikroplastik im Wasserkreislauf – Probenahme, Probenbehandlung, Analytik, Vorkommen, Entfernung und Bewertung

Ziel des Verbundes Mikroplastik im Wasserkreislauf (MiWa) ist es eine erste nachvollziehbare und übergreifende Bewertung für Mikroplastik (MP) im anthropogen geprägten Wasserkreislauf, vergleichbar zu den organischen Spurenstoffen, zu erarbeiten. Diese Bewertung wird auf fortentwickelten und vergleichend eingesetzten analytischen Verfahren beruhen und damit valide Daten zum Auftreten von MP im Frischwasser-System liefern. Erkenntnisse zu möglichen biologischen Wirkungen werden dabei miteinbezogen.