ZukunftsiDeeen - innovative Daseinsvorsorge durch Energieeinsparung, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien nachhaltig gestalten im Rhein-Hunsrück-Kreis

Der Rhein-Hunsrück-Kreis möchte die Wertschöpfungspotentiale aus Erneuerbaren Energien für die Neugestaltung der Daseinsvorsorge nutzen. Durch wissenschaftliche Begleitung sollen die Themenfelder Daseinsvorsorge und Wertschöpfung aus der regenerativen Energieerzeugung miteinander verknüpft werden.
Mediathekbild - mit dem Titel Energie und Kultur (Kreis Rhein-Hunsrück)
Foto: Kreis Rhein-Hunsrück

Der Rhein-Hunsrück-Kreis hat die Herausforderungen des demografischen Wandels erkannt und möchte vor diesem Hintergrund neue Lösungsansätze innovativer Daseinsvorsorge etablieren. Die Neugestaltung der Daseinsvorsorge ist ohne finanziellen Rückhalt nicht zu bewältigen. Daher sollen die sich aus Energieeinsparung, Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien ergebenden Wertschöpfungspotentiale hierfür flächendeckend genutzt werden.

Im Rahmen des Projektes „ZukunftsiDeeen“ soll durch Begleitung der wissenschaftlichen Partner ein integrativer Ansatz entwickelt werden, der es ermöglicht, die Themenfelder Daseinsvorsorge und Wertschöpfung aus der regenerativen Energieerzeugung miteinander zu verknüpfen. Dabei gilt es, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zukunftsfähige Strukturen für die Themenschwerpunkte „Leben – Wohnen – Arbeiten/Bildung“ zu entwickeln.

Geplant sind eine Auftaktveranstaltung für alle Bürger, Schlüsselakteure und politischen Vertreter; Zukunftswerkstätten in den Verbandsgemeinden und der verbandsfreien Stadt Boppard, Werkstattgespräche zur Konkretisierung von Projektideen und eine öffentliche Abschlussveranstaltung mit Vorstellung der Projektideen. Durch eine Online-Plattform erfolgt eine fortlaufende prozessbegleitende Bürgerbeteiligung. Am Ende des Projektes soll ein „Zukunftsrat Rhein-Hunsrück-Kreis“ bestehend aus Schlüsselakteuren aufgebaut werden, der die ausgewählten Leuchtturmprojekte umsetzt und weiter entwickelt.

Zuletzt geändert: 24.07.2012