25.06.2015
30.09.2019


BMBF-Stand zur stofflichen Nutzung von CO2 auf der ACHEMA 2018

Vom 11. bis zum 15. Juni können Sie das BMBF am Stand zur stofflichen Nutzung von CO2 auf der ACHEMA 2018 in Halle 9.2 am Stand E83 besuchen. Vorgestellt werden Projekte und Themen rund um die Verwendung von CO2 als Rohstoff und zur Unterstützung der Energiewende.
Das Bild zeigt den leeren BMBF-Stand auf der ACHEMA 2015 (Projektträger Jülich)
BMBF-Stall at the ACHEMA 2015
photo: Projektträger Jülich

Auf einem rund 200 m2 großen Stand stellt das BMBF auch auf der diesjährigen ACHEMA wieder seine Aktivitäten zur stofflichen CO2-Nutzung aus. In einem interaktiven Mini-Museum können Besucher alles über die Wertschöpfungskette der CO2-Nutzung erfahren, angefangen von der CO2-Abtrennung aus Luft oder anderen Quellen, über die Umwandlung durch elektrischen Strom, bis hin zur Nutzung in Produkten wie Kunststoffen.

Neben Projekten der Fördermaßnahme "CO2Plus - Stoffliche Nutzung von CO2 zur Verbreiterung der Rohstoffbasis" werden auch die Kopernikusprojekte "P2X" und "SynErgie" vorgestellt.

Zusätzlich zum Stand gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm für die Besucher. So können zum Beispiel Schulklassen und Schülergruppen an der Science Rallye teilnehmen und durch Beantwortung von Fragen zu CO2 als Rohstoff tolle Preise gewinnen.

Am 11.06. findet von 15:00 - 17:00 Uhr eine Session zur Fördermaßnahme CO2Plus mit einem Fokus auf Photo- und Elektrokatalyse im Konferenzraum CMF - Fantasie 2 statt.

Am 12.06. findet zudem von 10:30-13:00 Uhr eine Session zu interenationalen Aspekten der CO2-Nutzung statt, ebenfalls im Konferenzraum CMF - Fantasie 2.

Vor Ort finden Sie kompetente Ansprechpartner zu den laufenden und künftigen Aktivitäten des BMBF und zu den vorgestellten Projekte.

 

Nähere Informationen zur ACHEMA finden Sie hier:

www.achema.de