21.02.2012 Open end
Call
Selection phase
Funding phase
Today

Junior Research Groups Global Change - 4 + 1

(only available in German) This funding programme gives young scientists the opportunity to encounter challenges of global change with exceptional and innovative research ideas and find feasible solutions.

Der Begriff „Globaler Wandel" umschreibt weltweite Veränderungen in Klima und Umwelt sowie in den sozialen und ökonomischen Lebensgrundlagen der Menschen, die durch gesellschaftliche, ökonomische und technische Entwicklungen hervorgerufen werden. Aus diesen Veränderungen ergeben sich viele Herausforderungen, die beispielsweise mit dem Klimawandel, dem Verlust von Biodiversität, der zunehmenden Knappheit von Rohstoffen und Wasser, dem demographischen Wandel oder der Globalisierung von Handel und Produktion verbunden sind und für die es noch keine zufriedenstellenden Antworten gibt. Daraus leiten sich zahlreiche Fragen und Aufgaben für Forschung, Bildung und Innovation ab.

Zur Beantwortung dieser Fragen setzt das BMBF auf junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Denn um die Prozesse des Globalen Wandels zu verstehen und Entscheidungsgrundlagen für zukunftsorientiertes Handeln zu schaffen, sind neue und kreative Ideen gefragt. Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erhalten die Gelegenheit ihre eigene Forschungsidee im Bereich des Globalen Wandels zu verfolgen, mit einer eigenen Arbeitsgruppe selbstständig zu forschen.

Neben den inhaltlichen Impulsen für das Forschungsgebiet „Globaler Wandel" ist es notwendig, jungen Nachwuchskräften Perspektiven für wissenschaftliche Karrieren zu ermöglichen. Ziele der Nachwuchsförderung sind daher insbesondere die Qualifizierung jüngerer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für weitere Karrierewege in der Wissenschaft durch eigenverantwortliche Leitung von inter- und transdisziplinär arbeitenden Forschungsgruppen, die langfristige Etablierung einer starken Forschungsgemeinschaft in Deutschland und der Aufbau von Exzellenzen für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Im Jahr 2013 starteten die ersten 19 Nachwuchsgruppen. Die zweite Runde der Nachwuchsgruppenförderung im Bereich „Globaler Wandel" startete 2017 mit weiteren 13 Nachwuchsforschergruppen. Die Schwerpunkte in diesem sehr breiten Forschungsspektrum sind Systemforschung, Anpassungsforschung, Forschung zum Klimaschutz/Mitigation, Biodiversität und Forschung zur Entscheidungsfindung.

Research projects

Number of entries: 31

News about the measure

No entries could be found.

Last updated on