Agenda-Konferenz der Sozial-ökologischen Forschung

Im Förderschwerpunkt Sozial-ökologische Forschung ist ein neuer Agenda-Prozess gestartet.

Außenansicht des Kongress Palais Kassel mit dem Holger-Boerner-Platz im Vordergrund (Kassel Bilddatenbank, Kassel Marketing GmbH)
Kongress Palais Kassel, Haupteingang Holger-Boerner-Platz
Foto: Kassel Bilddatenbank, Kassel Marketing GmbH

Im Mittelpunkt steht die Erarbeitung neuer Zukunftsthemen. Wie im letzten Agenda-Prozess 2011/12 wurden solche Forschungsthemen in einem Fachgespräch, das im letzten Jahr stattfand, entwickelt. Inzwischen wurde eine noch offene Liste von Themenpapieren erarbeitet, die im Rahmen der Online-Konsultation „Nachhaltigkeitsforschung gestalten – Gestalten Sie mit!“ (s.u.) vor- und zur Diskussion gestellt werden. Es geht um die künftigen Themen und Forschungsfragen sowie darum, die zukünftige, auch methodische Ausrichtung im Bereich der gesellschaftsbezogenen Nachhaltigkeitsforschung weiterzuentwickeln. Auf Basis der Online-Konsultation wird die Diskussion auf der Agenda-Konferenz der Sozial-ökologischen Forschung am 19. und 20. September 2018 in Kassel fortgesetzt.

Agenda-Konferenz Sozial-ökologische Forschung
19. und 20. September 2018
(Beginn 19.09. um 12:00Uhr, Ende am 20.09. um 15:00 Uhr
Kongress-Palais in Kassel-Wilhelmshöhe
(Holger-Börner-Platz 1, 34119 Kassel)

Eine Anmeldemöglichkeit wird ab dem 29. Juni 2018 auf dieser Website verfügbar sein.

Bereits jetzt können Sie ein Hotel in der Nähe des Veranstaltungsortes über unser Abrufkontingent re-servieren: http://www.kassel-marketing.de/de/kontingente/agenda-konferenz-sozial-oekologische-forschung-bmbf-

„Nachhaltigkeitsforschung gestalten – Gestalten Sie mit!“
Mobilität, Digitalisierung, Agrarwende oder Konsum: Welche Themen der Nachhaltigkeitsforschung sind für Sie die drängendsten unserer Zeit? Ab heute können Sie als Interessierte und Expertin oder Experte online auf der neuen Plattform der Sozial-ökologischen Forschung diskutieren und mitgestalten. Unter www.nachhaltigkeitsforschung-gestalten.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die zentralen Forschungsthemen der Sozial-ökologischen Forschung für die nächsten Jahre mit zu bestimmen. Das Ergebnis dieser Online-Konsultation dient als Basis für die Diskussion und Weiterentwicklung von Forschungsfragen auf der Agenda-Konferenz am 19./20. September 2018 in Kassel. Im Agenda-Prozess der Sozial-ökologischen Forschung beteiligt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Experten und Expertinnen aus Wissenschaft und Praxis. Weitere Informationen zum Agenda-Prozess der Sozial-ökologischen Forschung finden Sie unter www.nachhaltigkeitsforschung-gestalten.de/informationen.

Updates zum Agenda-Prozess können Sie auf unserem Twitterkanal verfolgen: twitter.com/soef_BMBF