01.07.2008 18.01.2013
Bekanntmachung
Auswahlphase
Förderphase

Innovationsallianz Organische Photovoltaik

Das BMBF beabsichtigt durch die Innovationsallianz "Organische Photovoltaik" (OPV) mit einer Kombination aus Grundlagenforschung, anwendungsorientierter Materialforschung und -entwicklung und Prozesstechnik und bauelementespezifischen Entwicklungen den Reifeprozess der OPV Technologien bis hin zu einem industriellen Breiteneinsatz zu beschleunigen.

Mit dieser Fördermaßnahme verfolgt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Ziel, den Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Wirtschaft auf dem jungen Gebiet der Organischen Photovoltaik durch Unterstützung gemeinsamer FuE-Maßnahmen zu erreichen. Sie ist Teil der Hightech-Strategie der Bundesregierung, ergänzt sich mit der 2006 gestarteten OLED-Initiative und ist zugleich ein grundlegender Beitrag zur Energieforschung und zum Klimaschutz.

Förderfähig sind anwendungsorientierte Forschungsarbeiten des vorwettbewerblichen Bereichs, die durch ein hohes wissenschaftlich-technisches Risiko gekennzeichnet sind, sowie grundlegende Forschungsarbeiten mit längerfristigen Anwendungsperspektiven. Folgende Felder werden adressiert:

  • Applikationsgetriebene OPV-Forschung,
  • Grundlegende Forschungsarbeiten mit längerfristigen Anwendungsperspektiven

Die Förderung zielt auf Verbundprojekte zwischen Unternehmen und Hochschulen bzw. gemeinnützigen außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Die Beteiligung kleiner und mittlerer Unternehmen ist ausdrücklich erwünscht und wird bei der Projektbegutachtung berücksichtigt. Auch andere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft werden zur Antragstellung ermuntert

Nachrichten zur Maßnahme

Zuletzt geändert am