Blaue Zukunft – Die kostbare Ressource Wasser und wie wir damit umgehen (müssen)

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung und der Goethe-Universität Frankfurt beschäftigt sich im Sommersemester 2015 mit dem Thema Wasser. Die Reihe „Blaue Zukunft – Die kostbare Ressource Wasser und wie wir damit umgehen (müssen)“ ist Teil der Frankfurter Bürger-Universität und zugleich ein Beitrag zum Wissenschaftsjahr 2015 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
Wasser ist die Grundlage allen Lebens auf der Erde: ein wichtiger Rohstoff für Menschen und Tiere, Land und Boden, für Klima, Biodiversität und Energie. Und Wasser ist knapp – obwohl der blaue Planet über riesige Wasservorräte verfügt. Denn davon ist nur ein verschwindend kleiner Teil als Trinkwasser nutzbar. Deshalb muss die Ressource Wasser nachhaltig genutzt werden. Vor allem in den von Dürre geplagten Ländern in Afrika oder Asien, wo 90 Prozent der Menschen leben, deren Grundversorgung mit Trinkwasser und Sanitärdienstleistungen keineswegs gesichert ist.

Aber auch in wasserreichen Ländern wie Deutschland, wo sauberes Trinkwasser als etwas Selbstverständliches gilt, kann es zunehmend schwieriger werden, die gewohnt hohen Qualitätsstandards bei der Wasserversorgung zu gewährleisten. Verantwortlich hierfür sind nicht nur Risikostoffe im Wasser, sondern auch globale Phänomene wie der Klimawandel und damit einhergehende Ereignisse wie Starkregen oder Hitzeperioden. Und auch demografische Veränderungen haben Konsequenzen für die Wasserversorgung. Darüber hinaus wächst der Druck auf die Ressource durch konkurrierende Nutzungsansprüche, etwa zwischen Landwirtschaft und Industrie.

An vier Abenden diskutieren WissenschaftlerInnen des ISOE und der Goethe-Universität mit interessierten BürgerInnen verschiedene Aspekte rund um eines der wichtigsten Themen der Zukunft. Dabei soll es nicht nur um aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse gehen. Die Frankfurter WasserexpertInnen wollen gerade auch Fragen anregen, die wir uns alle als VerbraucherInnen stellen sollten und die den Umgang mit der kostbaren Ressource Wasser im Alltag betreffen. Die Veranstaltungen sind Teil des Themenfeldes Stadt und Wasser im Wissenschaftsjahr 2015 „Zukunftsstadt“.

Blaue Zukunft – Die kostbare Ressource Wasser und wie wir damit umgehen (müssen)

  • 27.05.2015
    Stadt der Zukunft – Wie gehen wir im Alltag mit Wasser um?

  • 10.06.2015
    Gleiches Recht für Alle? Wie kann die Weltbevölkerung mit sauberem Trinkwasser versorgt werden?

  • 24.06.2015
    Vom Sinn und Unsinn des Wassersparens – nachhaltiger Umgang mit Wasser

  • 08.07.2015
    Risikostoffe im Wasser – Gefahren für Mensch und Umwelt?


Alle Veranstaltungen finden in den Räumen der GLS Bank statt, Mainzer Landstraße 47,
60325 Frankfurt am Main. Beginn jeweils um 19 Uhr

Veranstalter: ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung Frankfurt am Main und Goethe-Universität Frankfurt

Weitere Informationen zu der Veranstaltungsreihe finden Sie hier.