Köpfe der Zukunft

Junge Nachhaltigkeitsforscher präsentieren ihre Ideen und Ziele.

Dr. Mariano Mertens vor schwarz-weißem Satelittenbild der Erde. Er forscht am DLR-Institut für Physik der Atmosphäre in Oberpfaffenhofen und ist Nachwuchsgruppenleiter des Projektes IMPAC2T aus der Fördermaßnahme „BMBF-Nachwuchsgruppen Globaler Wandel: Klima, Umwelt und Gesundheit“.
Wie Smog und Hitze die Gesundheit schädigen
Wie Smog und Hitze die Gesundheit schädigen

IMPAC2T: Dr. Mariano Mertens erforscht mit seinem Team welchen Einfluss die durch den Klimawandel bedingte Temperaturerhöhung sowie die Luftverschmutzung auf die menschliche Gesundheit und die Vegetation hat.

Mehr
Prof. Dr. Paul Lehmann
Ökologie und Energiewende
Ökologie und Energiewende

Prof. Dr. Paul Lehmann erforscht mit seinem Team Politikstrategien zur Bewältigung ökologischer Zielkonflikte bei der Energiewende im Projekt MultiplEE.

Mehr
Dr. Jan Hanspach
Einheit von Natur und Mensch
Einheit von Natur und Mensch

Dr. Jan Hanspach erforscht mit seinem Team die biokulturelle Diversität in Agrarlandschaften des Globalen Südens im Projekt BioKultDiv.

Mehr
Dr. Lisa Ruhrort
Multioptionale Mobilitätskultur
Multioptionale Mobilitätskultur

Dr. Lisa Ruhrort forscht mit ihrem Team zu nachhaltigem Mobilitätsverhalten im Projekt MoveMe.

Mehr
Prof. Dr.-Ing. Meike Levin-Keitel
Nachhaltiges Mobilitätsverhalten
Nachhaltiges Mobilitätsverhalten

Prof. Dr.-Ing. Meike Levin-Keitel forscht mit ihrem Team zu einer multioptionalen Mobilitätskultur im Projekt MoveMe.

Mehr
Prof. Dr. Elisabeth Berger
Salz im System?
Salz im System?

Prof. Dr. Elisabeth Berger forscht mit ihrem Team im ariden Draa-Flussgebiet Marokkos Projekt SALIDRAA juj.

Mehr
Prof. Dr. Tobias Escher
Mehrwert durch Bürgerbeteiligung?
Mehrwert durch Bürgerbeteiligung?

Prof. Dr. Tobias Escher forscht mit seinem Team zu Partizipationsnutzen und wie Bürgerbeteiligung politische Entscheidungen zur nachhaltigen Stadtentwicklung beeinflusst.

Mehr
Dr. Henning Wilts
Vermeidung von Verpackungen schützt Ressourcen
Vermeidung von Verpackungen schützt Ressourcen

Dr. Henning Wilts erforscht mit seinem Team systemische Lösungen der Verpackungsvermeidung im Projekt PuR.

Mehr
Dr. Elisabeth Süßbauer steht an einem Tisch.
Precycling vor Recycling schützt Ressourcen
Precycling vor Recycling schützt Ressourcen

Dr. Elisabeth Süßbauer erforscht mit ihrem Team systemische Lösungen der Verpackungsvermeidung im Projekt PuR.

Mehr
Dr.-Ing. Grischa Beier erforscht steht an einem Tisch, auf dem das FONA-N steht.
Nachhaltigkeit und Industrie 4.0
Nachhaltigkeit und Industrie 4.0

Dr.-Ing. Grischa Beier erforscht mit seinem Team Potentiale digital-vernetzter Produktion für Mensch, Umwelt und Technik im Projekt ProMut.

Mehr
Während der BMBF-Förderung erhielt der damals 34-jährige Johannes Gescher 2011 seinen Ruf zum Professor für Angewandte Biologie an das KIT.
Volles Risiko
Volles Risiko

Es gibt zwei Schulfächer, in denen Professor Johannes Gescher besonders gut war: Biologie und Geschichte. In seiner wissenschaftlichen Karriere hat er die Mikrobiologie weiterverfolgt. Nun forscht der ehemalige Nachwuchsgruppenleiter am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) daran, wie Strom aus organischen Stoffen, wie Abwasser oder Abfall gewonnen werden kann. Dabei wird der Stoffwechsel von Mikroorganismen genutzt. Sie übertragen die während des Stoffwechsels entstehenden Elektronen auf eine Elektrode und erzeugen Strom.

Mehr
Dr. Mayya Gogina ist Meeresbiogeografin am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde.
300 Meter bis zum Meer
300 Meter bis zum Meer

Gerade einmal 300 Meter sind es von ihrer Haustür zum Meer: Die Ostseeforscherin Mayya Gogina lebt in Rostock, Deutschlands zweitgrößter Stadt am Meer, und joggt dreimal pro Woche am Strand entlang.

Mehr