Publikationen

Hier finden Sie eine Auflistung der Publikationen zur Forschung für Nachhaltige Entwicklung. Sie haben die Möglichkeit, Publikationen direkt herunterzuladen, wenn dazu ein Download-Symbol angegeben ist. Sie können lieferbare Publikationen aber auch bestellen. Wenn kein Bestell-Symbol und keine Bestellnummer angezeigt wird, ist die Broschüre noch nicht oder nicht mehr lieferbar.

Client II - Die Projekte in Steckbriefen

94 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Veröffentlichung: 03/2021

Titelbild Projektblatt SALAM 2
Projektblatt SALAM 2

2 Seiten
Herausgeber: BMBF
Veröffentlichung: 03/2021

Titelblatt IWRM Zayandeh Rud Implementierungsphase
Projektblatt IWRM Zayandeh Rud - Implementierungsphase

2 Seiten
Herausgeber: BMBF
Veröffentlichung: 03/2021

Titelblatt Projektblätter KMU-innovativ 2021_1
Projektblätter KMU-innovativ, Nachhaltiges Wassermanagement 2021_1

CYKATT, IoT4H2O, RAaaO, HD-SmartClean

8 Seiten
Herausgeber: BMBF
Veröffentlichung: 03/2021

Projektblätter zur Fördermaßnahme Regionales Phosphor-Recycling (RePhoR)

16 Seiten
Herausgeber: BMBF
Veröffentlichung: 03/2021

Ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft

Innovative Produktkreisläufe (ReziProK)

55 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Veröffentlichung: 03/2021

Wärmewende Nordwest – Digitalisierung für Wärmewende- und Mehrwertanwendungen

Die Wärmewende ist eine zentrale Säule der Energiewende. Gebäude- und Prozesswärme, sowohl im privaten als auch im gewerblichen und industriellen Sektor, sollen in Zukunft deutlich weniger Kohlendioxid freisetzen. Das gelingt einerseits mittels Substitution fossiler Energieträger durch Erneuerbare Energien. Andererseits muss der Wärmeverbrauch insgesamt reduziert werden. Hier spielt neben der Sanierung auch die Digitalisierung eine zentrale Rolle. Mit dem Forschungsprojekt Wärmewende Nordwest unter Koordination des OFFIS e. V. soll die Digitalisierung der Wärmewende im Nordwesten um die Region Oldenburg/Bremen praktisch erforscht werden.

2 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Veröffentlichung: 02/2021

USEfUL

Untersuchungs-, Simulations- und Evaluations-Tool für Urbane Logistik

2 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Veröffentlichung: 02/2021

ProBioLNG

Biomethan für Industrie und Verkehr mittels innovativer Prozesskette erzeugen

2 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Veröffentlichung: 01/2021

Vom Labor auf den Markt

Die Fördermaßnahme „r+ Impuls“ setzt Impulse für industrielle Ressourceneffizienz

36 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Veröffentlichung: 01/2021

Forschung für Nachhaltigkeit

Eine Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

64 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Veröffentlichung: 11/2020

Projektblatt KonTriSol

Konzentrate aus der Trinkwasseraufbereitung

2 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Veröffentlichung: 11/2020

Projektblatt IWRM Zayandeh Rud

Integriertes Wasserressourcenmanagement im Einzugsgebiet des Zayandeh Rud, Iran – Implementierungsphase

2 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Veröffentlichung: 11/2020

LabTogo – Ein Forschungslabor zu Biomasse in Togo aufbauen

In Togo wird Holzkohle zum Kochen über dem offenen Feuer genutzt. Die ineffiziente Ressourcennutzung führt zu großflächigen Abholzungen. Im Haus entsteht zudem eine massive Rauchentwicklung. Häufige Atemwegserkrankungen sind die Folge. Forscher vom Deutschen Biomasseforschungszentrum wollen nun gemeinsam mit afrikanischen Partnern herausfinden, wie Bioenergie ressourcenschonender, zentraler und effizienter genutzt werden kann. Das verbessert die Gesundheit der Bevölkerung und schont das Klima.

2 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Veröffentlichung: 11/2020

Projektblätter der Fördermaßnahme Deutsch-Französische Zusammenarbeit in der Energieforschung (Teil 1)

Zukunftsweisende Konzepte zur Energie- und Rohstoffversorgung sind für den Klimawandel notwendig. Dabei müssen erneuerbare Energien in vorhandene und neue Prozessketten eingebunden sowie die Kohlendioxidemissionen reduziert werden. Diese Herausforderungen adressiert das Projekt CatVIC. Ziel des deutsch-französischen Forschungsverbundes ist es, ein innovatives Power-to-X-System für einen chemischen Industriepark zu entwickeln. Eine grüne Wasserstoff-produktion wird mit unvermeidlichen Kohlenstoffdioxidemissionen kombiniert. Die energieintensive Industrie liefert CO2 und erhält wichtige Rohstoffe zurück. Das Treibhausgas gelangt nicht in die Atmosphäre. Das schont das Klima.

12 Seiten
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Veröffentlichung: 11/2020

Anzahl der Einträge: 251