Vernetzungskonferenz Zukunftsstadt

Die Konferenz zur Vernetzung der Projekte in den Fördermaßnahmen "Nachhaltige Transformation urbaner Räume" und "Umsetzung der Leitinitiative Zukunftsstadt".

Mikrofon bei einer Konferenz (fill / pixabay.com (CC0))
Bei der Vernetzungskonferenz Zukunftsstadt kommen die Projekte zu Wort.
Foto: fill / pixabay.com (CC0)

Termin: 13.12.2017, 11:30 bis 14.12.2017, 15:15 Uhr

Ort: Haus am Dom, Frankfurt am Main

Zielgruppe:

Die Anmeldefrist ist abgelaufen, eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Ziele und Programm:

Die Konferenz ist auf den Austausch über Themen, Ansätze und Zwischenstände der geförderten Projekte ausgerichtet. Des Weiteren sollen Themen von gemeinsamem Interesse diskutiert werden - u.a. stehen die Möglichkeiten und Herausforderungen wirkungsvoller Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit Kommunen sowie die Chancen und Risiken der Digitalisierung im städtischen Raum (Stichwort: Smart Cities) im Fokus.

Die Projekte der Fördermaßnahmen "Umsetzung der Leitinitiative Zukunftsstadt: Forschung für klimaresiliente, sozial-ökologisch gerechte und lebenswerte Städte" und "Nachhaltige Transformation urbaner Räume" geben in parallelen Sessions Impulse zu diesen Themenbereichen:

  • Resiliente und nachhaltige Infrastrukturen
  • Funktion und Resilienz von Grünflächen
  • Umgang mit Extremereignissen
  • Urbane Produktion und Wirtschaftsförderung
  • Nachhaltige urbane Mobilität & Logistik
  • Migration und Stadtentwicklung
  • Nachhaltige Quartiersentwicklung
  • Kommunale Steuerung und Kooperation für Klimaresilienz
  • Nachhaltige Städte durch Partizipation und Governance-Innovationen

Hier können Sie das vollständige Programmheft mit den Abstracts und weiteren Informationen herunterladen.